Betreutes Wohnen mit 20! wie wird das wohl aussehen?=/ HILFE

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm ich hab 2 bekannte die beide im Betreutem Wohnen leben und beide keinen Kontakt mehr zu ihrer Familie haben.. Dort gibt es natürlich gewisse Regeln denen man sich unterordnen muss (sonst würde das ganze ja nicht funktionieren) aber trotzdem hat man seinen freiraum und lernt selbstständig zu sein.. Beide sind nun in einer Ausbildung und werden von ihren Betreuern unterstützt , wenn es dort Probleme gibt.. und der eine von den beiden ist bereits nach 1,5 Jahren ins Selbstständige Wohnen gewechselt.. das ist also auch möglich :) Ich weiß nicht ob ich dir damit irgendwie helfen konnte :( Sprich einfach nochmal mit den Betreuern die müssten dir deine Fragen eigentlich beantworten können. Aber insgesamt ist das keine schlechte Sache und wird dich bestimmt weiter bringen! (auch wenn es einige Zeit dauern wird bis du dich an die Umstände gewöhnt hast)

Wenn es keine gesetzliche Betreuerin ist, hast Du grössere Freiräume, was z.B Deine Geschäftsfähigkeit betrifft, aber auch in anderen Bereichen. es scheint dass Du jetzt erstmal in den sauren Apfel beissen musst, um Wohnraum zu bekommen, deshalb schlage ich Dir vor, Dich darauf einzulassen.

Ich glaube, was eher schwierig sein kann, ist der Umstand, dass Du die letzten Jahre ziemlich unabhängig warst (zumindest vermute ich das), wenn es so war, besteht die Möglichkeit, dass es für Dich nicht so einfach wird, Dich an Regeln zu halten. Das meine ich nicht negativ, aber wenn man als junger Mensch sich an wenig Regeln halten musste, dann kann es schwierig sein, plötzlich in so einem Regelwerk zu stecken.

Ich würde die Hilfe erstmal annehmen und das Beste draus machen. Alles Gute

ich würde sagen ruf deine betreuerin an! du bist sicher nicht der erste, der solche sorgen hat! sie wird dir helfen, dass du besser weißt, was auf dich zukommt!

Gibt es ein Leben nach den Tod beginnt sofort nach den Tod ein neues Leben?

Was denkt ihr gibt es ein Leben nach den Tod was passiert nach den Tod? eure Antworten würden mich mal interessieren :3

...zur Frage

Wie sehen Eure frühesten Erinnerungen aus?

In der Retrospektive fühlt sich die frühe Kindheit meist wie etwas an, das hinter einem dichten Schleier verborgen liegt. Man weiß irgendwie, dass da große Gefühle und Eindrücke waren – seien es Glücksgefühle bei einer Geburtstagsparty, Angst vor Impfungen oder Groll darüber, dass die große Schwester wieder irgendetwas bekam, das man lieber selbst gehabt hätte.

Doch konkret greifbar werden die dazu gehörenden Erinnerungen selten. Hirnforscher erklären das dadurch, dass jene Bereiche im Gehirn, die dafür sorgen, dass gespeicherte Informationen auch abrufbar sind, erst ab dem zweiten bis dritten Lebensjahr weit genug ausgeprägt sind, um dauerhafte Erinnerungen zu ermöglichen.

So viel zur schnöden Theorie. Nun interessiert uns aber, ob sich diese wissenschaftlichen Annahmen mit Eurem persönlichen Erfahrungsschatz decken!

Was sind Eure ersten Erinnerungen und wie gut könnt Ihr Euch allgemein an Eure Kindheit erinnern.

Wir sind ziemlich gespannt, was Ihr zu berichten habt!

PS: Wir vom CM haben uns übrigens auch einige Gedanken zu unseren ersten Erinnerungen gemacht... ;)

...zur Frage

Selbstständig mit Personenbeförderung, Förderung möglich?

Moin moin,

ich bin am überlegen ob ich mich Selbstständig mache mit einem Personenbeförderungsunternehmen, das ich NEBEN meinem Vollzeitjob als Chemielaborant am Wochenende ausüben kann. Da ich seit über 2 Jahren auch nebenberuflich als Taxifahrer jobbe, weiss ich was es an aufwand ist mit der fahrerei.

Nun ist meine Frage:

Besteht die möglichkeit einen Förderung von der Arge oder Ähnlichem zu bekommen und was kommen an kosten auf mich zu von wegen Lizens für den Kreis dass ich da fahren darf und so.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Werd sicher nochma zur Arge und so gehen aber vllt habt ihr ja schon ein paar gute Tipps für mich.

LG Paddy

...zur Frage

muss meine minderjährige Tochter zum Jugendamt weil sie schwanger ist?

meine Tochter wird am 06.07.2016 volljährig und bekommt in wenigen Tagen ihr Kind. Wir sind eine grosse Familie in Patchworkformat und fangen sie in allen Bereichen ihres Lebens auf.Und nun ist sie schwanger.Die Krankenschwester im Krankenhaus in dem sie entbindet erkundigte sich nach einer Sorgerechtsverfügung für meinen Enkel.Aber auch bei mir macht der Ton die Musik.Darf das Kind nicht geboren werden weil das Jugendamt nicht informiert ist? Ich meine rechtlich und finanziell wurde mit dem Kindsvater alles geklärt und wir kommen für unseren Enkel auf,weil eben der Kindsvater noch kein eigenes Geld verdient. Aber es klang so als würde man im Gefängnis landen,wenn man das Jugendamt nicht anschreibt und so laut Krankenschwester brauchen wir eine Verfügung die regelt wer das Sorgerecht innehat.....kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

22 Jahre Alt - Von zuhause ausziehen?

Bin 22 Jahre Alt möchte aus persönlichen Gründen von zuhause Ausziehen. Bin Arbeitslos Wohnung wird allerdings von der Arge bzw Amt nicht genehmigt, da bisher kein Jugendamt und Polizei eingeschaltet. Die einziege Möglichkeit in einem Obdachlosen bzw Asylheim unterzukommen. Wird mir nach einer bestimmten Dauer eine Wohnung genehmigt bzw bezahlt? Wenn ja, wie lange muss ich warten? Oder ist die einziege Möglichkeit von dort aus Arbeits zu suchen, und mir dann selbstständig eine Wohnung zusuchen?

Danke für Antworten

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?