Betreutes Wohnen für Jugendliche? Schlechte Familienverhältnisse?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einfach so geht es nicht. Du musst dich ans Jugendamt wenden und die überprüfen erstmal was dein Problem ist und ob es für dich wirklich nicht tragbar ist dort zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter kommst du eher ins Heim als in eine betreute WG. Die WArtelisten sind lang, also muss da wirklcih was vorliegen, du z. B. geschlagen wirst oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Freundin von mir wohnt auch in einer WG und sie ist 15 . Du kannst das mit dem Jugendamt abklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet das Jugendamt, wobei immer das Ziel ist, dass das Kind bei den Eltern bzw. der Familie lebt. Wende dich einfach an den Kinderschutzbund oder eine vergleichbare Organisation in deiner Nähe. Die machen konkrete Fallberatungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich ans JA wenden. Oder wenn du erst mal mehr inoffizielle Infos haben möchtest wende dich an eine Beratungsstelle für Jugendliche z.B. von der Kirche, Carritas usw.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben habe ich mal ein wenig deine anderen Fragen gelesen. Du brauchst zweifellos Hilfe.

Wende dich doch zuerst mal an den Sozialarbeiter deiner Schule. Sei offen zu ihm und erzähl ihm wirklich alles. Er wird wissen, was zu tun ist und an wen du dich wenden kannst. Vielleicht kann er dir auch gleich Kontakt zum Jugendamt herstellen.

Möchtest du erzählen, warum du nicht zu deinem Vater ziehen willst?

Wohngruppen kosten einige Tausend Euro im Monat und werden deshalb nur bei absoluten Notfällen vom Jugendamt bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von believeinjesus
06.02.2015, 20:19

Okay stimmt :/ Wir haben sowas nicht.. Nur ne Vertrauenslehrerin, die auch meine Englisch-Lehrerin ist.. Und die kann mich nicht leiden..

Weil mein Vater Alkoholiker ist, jede Woche neue Freundinnen hat und sehr aggressiv ist.. Er ist nur mein Erzeuger.. Außerdem würden mir meine Freunde und die Sportvereine voll fehlen..

0

Du hast eine Reihe Rechte. Allerdings keins auf wunschgemäße Wohnunterbringung. Nur weil du das möchtest, wirst du nicht in ein betreutes wohnen gesteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit dem Jugendamt zu klären :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?