Betreutes eigenen ab 16 frage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so...Es gibt ein Haus wo mehrere Jugendliche drin sind meist 5-6...und jeder hat ne eigene kleine Wohnung mit Küche, Bad und Wohnzimmer. Die Betreuer haben auch ein kleinen Zimmer wo diese sich aufhalten und schlafen können. 1-2 am Tag wird die Schicht gewechselt. Ergo sind die 24h im Haus, für notfälle etc

Geld bekommst du wöchentlich, wenn du damit gut auskommst dann alle 2 Wochen und irgendwann monatlich. 2 mal im Monat fahren die mit dem Auto einkaufen, musst zwar nicht mit aber praktisch damit du nicht alles alleine zurück schleppen musst.

kurz gesagt lernt man dort wie man eigenständig wird.

Einmal im Monat setzen sich alle zusammen und bereden was gut und schlecht läuft.

Da gibt es noch so viel was es da alles gemacht wird und was da für regeln sind. Im kurzen und ganzen ist es eine ganz gute Idee, für Jugendliche die auf eigene Beine stehen wollen. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fibo123 29.03.2016, 07:15

Was mich Interresiert ist ob da rund um die Uhr ein Betreuer ist im Haus oder in der Wohnung

0
fibo123 29.03.2016, 07:21

Hast du Ahnung von sowas weil ich habe da noch ne frage ob ich überhaupt Auflagen erfülle um in so ein betreutes wohnen zukommen

0
ITsUnacceptable 29.03.2016, 07:42
@fibo123

Da steht doch das immer jemand im Haus ist 24h...und Ich war selber mal in einer, also hab ich ein bisschen Ahnung.

0

Ja, genau so ist ist das.
Das ist der Unterschied zu einem Kinderheim, in dem die Erzieher 24 Stunden mit im Haus sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?