Betreibt Blau Mobilfunk jetzt Kamikaze bzw. welchen Mobilfunkt-Tarif nehme ich jetzt für meine Mutter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorab: Auch bei Prepaid hast Du einen Vertrag.

Es ist schon seit einer kleinen Ewigkeit üblich während der Mindestvertragslaufzeit bessere Konditionen zu bieten. Dass das nun bei Blau auch vorkommt, hängt damit zusammen, dass o2 viele Marken (z. B. BASE) ein dämpft und unter Blau die NoFrills-Angebote (also die Discounter-Tarife) zusammenführt.

Ich würde auch nicht so auf Schlagwörter anspringen. LTE heißt nicht per se "schneller". Das o2-LTE ist vergleichsweise lahm. Da sind die Tarife im Telekom-Netz, die "nur" UMTS (aber ungedrosseltes Highspeed) haben mindestens gleichwertig und dabei günstiger. Erst wenn man an Orten ist, an denen das LTE-Netz besser verfügbar ist als das UMTS-Netz, ändert sich das Bild.

Allein Vodafone bietet bei selbst vertriebenen Tarif unbegrenztes LTE (soweit das Netz vor Ort es hergibt). Schaue dir mal die Vodafone-Freikarte an.

Was den Support im Urlaub angeht, so ist der im Inland immer gleich. Im Ausland gibt es offiziell grundsätzlich nur den (eher theoretisch gegebenen) Support des Netzanbieter, bei dem man eingeloggt ist und alternativ den Anruf beim Support "zu Hause"). Alles andere ist "Nettigkeit" des jeweiligen Mitarbeiters im Shop. Weltweit gesehen dürfte man da theoretisch bei Vodafone mehr Chancen haben.

Was möchtest Du wissen?