Betr: Wellensittiche- In welchen alter beginnt man mit der Zucht?

3 Antworten

Wenn man in Gefangenschaft mit Wellensittichen züchtet, sollten die Tiere in Brutkondition sein.

Die Brutkondition hängt nicht automatisch mit dem Alter eines Wellensittichs zusammen.

In der freien Wildbahn gibt es einen Sondermodus zur Fortpflanzung, die Hypersexualisierung, welche Tiere nur!! unter ganz besonderen Gegebenheiten früher als gewöhnlich geschlechtsreif werden läßt. Darüber will ich hier nicht näher eingehen, aber dazu sagen, daß diese Hypersexualisierung auch in der Natur nicht die Regel darstellt, sondern eine Ausnahme ist.

Die Brutkondition des Wellensittichs hängt von den Haltungsbedingungen ab. Gesunde Vögel mit richtigen Haltungsbedingungen erreichen diese mit etwa knapp einem Jahr.
Hennen erreichen sie etwa mit 10 -12 Monaten; Hähne oft schon mit 8 -10 Monaten.
Bei beiden Geschlechtern ist es aber besser, wenn man noch einige Monate hinzugibt, also die Wellensittiche erst mit etwas mehr als einem Jahr zur Zucht ansetzt. Dies befördert die zu erwartende Qualität der Jungvögel.

Mit besten Grüßen

gregor443

Ich würde sie zusammen- und selbst entscheiden lassen, wann sie brüten wollen.

Deine Vögel dürften das schon wissen, wann es soweit sein soll.

Prinzipiell sind Wellensittiche ab ca. 3 Monaten geschlechtsreif.
Trotzdem sollte man das Mindestalter für eine Brut nicht unterschreiten.
Hähne sollte man frühestens mit 10-12 Monaten, Hennen mit 8-10 Monaten
zur Zucht ansetzen.
Hähne, die in guter Brutkondition sind haben eine leuchtend blaue,
glatte Wachshaut.Quelle:http://www.sittiche.de/zucht1.htm    LG  gadus

Wellensittich sind nicht !! prinzipiell ab ca. 3 Monaten geschlechtsreif.

Also verbreite hier bitte nicht solchen Unfug.

Man schreibt nur das, was man wirklich weiß!!

Ansonsten ist schweigen wohl besser.

1
@gregor443


  Das ist nicht mein Unfug,sondern das Wissen von anderen Zuechtern.Siehe Quellenangabe.Auch hier werden ca. 3 Monate angegeben:http://www.vogelforen.de/wellensittich-allgemein/224556-welchem-alter-wellis-geschlechtsreif.html  Also meckere nicht und zeige mir eine andere Quelle mit anderen Zahlen.   Lg  gadus

0
@gadus

WennDu das Wissen anderer abschreibst oder wiedergibst, dann vergewiisere Dich vorher bitte auch darüber, wie hoch deren Erkenntnisstand ist.
Im Internet steht mittlerweile sehr viel Mist! - auch "fachlicher" Mist!!

0
@gadus

Was fuer ein Glueck,dass wir DICH haben.Alle liegen falsch,nur gregor443 liegt richtig.(daneben)   LG  gadus

1
@gadus

Wenn Du  Quellen angibst, dann prüfe bitte auch, ob dort genannten Aussagen wahr sind.

Wenn du nicht urteilsfähig dazu bist, dann nenne diese ungeprüften Quellen bitte gar nicht erst.

Ich übertreibe jetzt mal und das Problem deutlich zu machen:

Demnächst kommt jemand und sagt hier, die Sonne kreist um Die Erde.
Als Quelle gibt er Ptolemäus an.

Wenig später kommt ein anderer User, der sagt, dies sei nicht wahr!

Darauf der erste Jemand, ich hab eine Quelle: Ptolemäus !!, also muß es stimmen.


Im Internet steht so viel Mist mittlerweile, daß ein Großteil der Menschen Gefahr laufen zu verdummen, wenn sie sich ungeprüft darauf verlassen!


0

Geschlechtsreife wird häufig mit Geschlechtserkennung gleichgesetzt. Soll heißen: zwischen dem 3. und 5. Monat färbt sich die Wachshaut i.d.R. um, so dass das Geschlecht bestimmt werden kann. Geschlechtsreif, d.h. bereit zur Fortpflanzung sind sie mit ca. 10 Monaten

1
@Hagebuttenkeks

Das koennte die Erklaerung sein.Zur Zucht ansetzen sollte man sie ja auch nicht mit 4 Monaten.Ich fand nur gregor443 etwas "heftig".Er muss wohl einen schlechten Tag gehabt haben.   LG  gadus

0

Was möchtest Du wissen?