Betonsteine Selber Machen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eisen brauchst du bei dem kleinen Format nicht einlegen. Nimm am besten eine Fertigmischung aus dem Baumarkt (Beton / Estrich - Mörtel z.B. von Sakret) Kosten nicht viel und die sind schon im passenden Verhältnis Zement/Sande gemischt . Du brauchst nur noch Wasser dazu geben. Meines Wissens gibt es aber auch spezielle Mischungen zum gießen für solche Formen. Die sind wesentlich feiner und flüssiger eingestellt, daher auch teurer. Versuch macht Klug.

Habe noch vergessen zu schreiben, das ich es für den aussenbereich brauche. Danke für eure Tipps

0

Kauf Dir doch gleich Fertig-Beton. Da brauchst Du kein Sand und Zement erst mischen. Ansonsten wäre das Verhältnis 3:1 (3 steht für den Sand). Wenn Du etwas gießt, dann den Beton etwas dünner machen, also etwas mehr Wasser rein, aber nicht "zu" dünn. Eisen, denk ich mal, brauch keins rein.

der eintrag is schon etwas älter aber vielleicht interessiert es trotzdem noch

wichtig ist das das ganze frostsicher wird. erreicht wird das durch zusatzmittel, die im beton poren bilden, in die sich das eindringende wasser bei frost zurückziehen kann. dosiert wird das nach herstellerangaben, der verbrauch ist sehr gering ( wenige ml ) und es wäre schade, wenn man nach jedem winter wieder ran muss. auch gibt es die möglichkeit, den beton direkt bei der herstellung mit pigmenten einzufärben, die es auch sehr güntig im internet gibt. so entsteht was einzigartiges, individuelles :) einer fertigmischung aus dem baumarkt (auch von sakret) sollte noch etwas zement untergemischt werden. in die formschalen bringt man vor dem gießen noch ein fleißmittel ein,. kann was spezielles aus dem fachhandel sein, eine wasser/spülimischung tuts auch

Was möchtest Du wissen?