Betonplatten auf Wiese verlegen. Nach der Zeit Gras abgestorben?!

6 Antworten

Ich würde sicher einmal zuerst den Vermieter anfragen, ob er mit irgendwelchen Massnahmen einverstanden ist, denn der hat sicher ein wichtiges Wort mitzureden. Falls es darum geht eine gut begehbare Fläche zu schaffen, die dem Rasen nicht allzu fest schadet, so kannst Du auch probieren Kunststoff-Rasengitter auf den Rasen zu verlegen. Diese haben eine Stegbreite von 1 - 2 mm und solche Lücken werden in einem Rasen relativ schnell überwachsen. Allerdings weiss ich nicht, wie gut dies Deinen Kaninchen bekommt. Zwar können sie sich dann auf einem Rasen austoben und nicht buddeln, aber wie das ihren Füssen bekommt, kann ich nicht sagen. Wenn Du das Gras hoch genug wachsen lässt, bevor Du die Kaninchen rauslässt, sollte das aber eigentlich kein Problem sein. Da müsste man einfach einmal probieren.

Verstehe ich nicht - warum willst du denn Betonplatten legen, statt dem Kaninchen die Gelegenheit zu geben im Gras zu sitzen und halbwegs ein artgerechtes Leben zu imitieren.

Was willst du machen? Beton auf Gras legen? Dann wird das Gras sicher schnell sterben. Gras in die Wohnung legen? Dann stirbt das Gras...

Was möchtest Du wissen?