Beton Stiefel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das sind schon Tatsachen. In Hamburg wurde vor einigen Jahren im Wasser eine männliche Leiche gefunden, eingegossen mit Beton in einem Fass.

Das gibt es sicher und noch einfacher - und wohl nie entdeckt - ist es, das Opfer einfach im Fundament eines Hauses gleich mit einzubetonieren.

und wenn du letztens nachrichten verfolgt hättest, dann hättest du auch mitbekommen, das wieder eine leiche zerstückelt und einbetoniert aus dem wasser gefischt wurde....die meisten tötungsarten werden ja eh aus dem TV bzw. Kino übernommen.. oder aus irgendwelchen büchern und/oder PC/PS - spielen

Die Aussage halte ich für völligen Quatsch. Folter, Mord und Totschlag gibt es schon, seit es die Menschen gibt. Und da gab es weder TV, Kino, Bücher, PC-Spiele und sonstige Konsorten.

0
@alita

ja das ist mir auch klar das es das damals nicht gab..dennoch wurden damalige folterungen usw. auch in aufzeichnungen erwähnt und so über die welt getragen und von anderen ausgeübt.. und heute sind es eben TV, Spiele und sonstiges...einer fängt an, es wird aufgeschrieben o. ä., in die welt getragen, von anderen gelesen/gehört usw. und selbst ausgeführt...

0

Es kamen schon viel mehr Menschen bei noch grausameren Tötungsarten um. Auf so eine Weise begehen auch viele Selbstmord (Gewicht ans Bein und von einer Brücke springen)

Was möchtest Du wissen?