Beten lernen ISLAM?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

As salmu alaikum. Also das Gebet ist eigentlich sehr leicht. Am besten sollte es dir ein Gläubiger erklären, weil man im Internet sehr viel Unterschiedliches findet. Also das beten ist eigentlich immer wieder das gleiche. Am besten solltest du die Reihenfolge lernen. Wie schon gesagt über das Internet erklären ist etwas schwierig. Also dir Reihenfolge und für den Anfang musst du die fatiha Sure wissen. Wenn du wirklich aus dem Herzen den Glaubensbekenntnis aus sprichst dann werden deine Sünden alle tilgt und du hast so gesagt 0 Sünden. Ich weiß nicht wie es ist wenn du früher schon mal den Glaubensbekenntnis ausgesprochen hast. Aber wenn man es wirklich bereut und das alles für allah macht dann wird inscha allah allah dir vergeben.

FatihBa 01.06.2016, 20:15

In den Moscheen findest du inscha allah bestimmt viele die dich dabei unterstützten.
Allah soll uns den iman stärken und uns alle den richtigen Weg zeigen. Amin

0
TastyPork 02.06.2016, 11:24
@FatihBa

Den richtigen Weg, so so.

Keine andere Ideologie ist so geistesgestört wie der Islam.

2
FatihBa 02.06.2016, 11:46

Sie können sagen was sie wollen. Es ist für uns Fakt das es so passiert.
Weniger die verlogenen Medien anschauen und am besten selber den Koran lesen. Den kriegt man sogar gratis. Dann merkt ihr wie friedlich und schön der islam ist.
Niemand wird von dem anderen verantwortlich gemacht und trotzdem versucht man die Menschen zu warnen. Naja die Wahrheit wird immer bekämpft. Ich wünsche euch nur das beste.
Allah soll euch rechtleiten und unsere glauben stärken. Amin

0
glaubeesnicht 02.06.2016, 12:17
@FatihBa

Dann merkt ihr wie friedlich und schön der islam ist.

Das ist wirklich ein guter Witz!

1
FatihBa 02.06.2016, 12:35

Wie sie meinen. Allah soll euch rechtleiten und unseren glauben befestigen. Amin

0
rawierawie 24.06.2016, 23:53
@FatihBa

Fatih Bah ist der Welt sehr entrückt und versucht durch ihre wirren Beiträge, Leute einzufangen.Doch ein gesunder Menschenverstand ist natürlich in der Lage, dieser wirren Ideologie zu entrinnen, den Allah kann niemanden rechtleiten, denn er ist Gewalttätig!

0

Esselamu alejkum
Freut mich das du interesse hast beten zu lernen .
Ich kann dir dieses Video empfehlen : ( ist aber auf englisch )


Für den Anfang solltest du Sura Al-fatiha und Sura Ikhlaas lernen .
OK hier wäre eine etwas kürzeres Video zum Gebet :


Dieses Video beinhaltet das Minimum das man lernen sollte um zu beten .
 Möge Allah s.w.t es dir leicht machen .

Ich freue mich, das dich der Islam interressiert. Die Sünden, die du begangen hast wird dir Allah vergeben wenn du tevbe machst, also Ihn um Vergebung bittest. Um mit einem Imam zu reden musst einfach mal in die Moschee reinlaufen und ihn direkt ansprechen. Ich denke, das er dich bei der ganzen gerne unterstützt und dir auch am besten sagen kann wie was du alles lernen musst und wie du es am besten angehst. InshAllah wirst du alles lernen. Mach dir kein Stress, alles Schritt für Schritt. Das wichtigste, die Absicht das Verlangen den Islam zu lernen, hast du ja schon. Möge Allah dich unterstützen.

TastyPork 02.06.2016, 10:19

Schon wieder so ein indoktrinierter Moslem.

Du bist zwar ein Opfer dieser Ideologie, solltest dich aber schämen.

Du kannst dich aber befreien von deinen Sünden und einfach von dem gestörten Glaubenswahn Abstand nehmen. 

2
BossMoss 02.06.2016, 16:38

Es herrscht eine Religionsfreiheit hier in Deutschland. An was ich Glaube geht dich rein gar nichts an. Allein das du den Islam als gestörtes Glaubenswahn bezeichnest zeigt das du nicht das geringste über diese Religion kennst. mit solchen Menschen wie dich kann man aber auch leider nicht diskutieren, weil ihr nie aus dem Tellerrand rausschauen könnt. Ihr seit gefangen in euerer Negativität. Und akzeptiert die Meinungen, das Glauben anderer nicht. Zu dem fühlt ihr euch in der Anonymität do mutig. Im wahren Leben könntet ihr garnicht so etwas sagen. Trotzdem hoffe ich das auch du den richtigen Weg findest und Allah dich und anderere dergleichen wie du rechtleitet.

0
rawierawie 24.06.2016, 23:49
@BossMoss

Dennoch bist du ein Seelenfänger, nichts weiteres. Und genau deshalb musst du dich schämen! Wir haben hier in Europa freie Meinungsäußerung und genau dass ist dein Problem, denn du kannst nicht über den Tellerrand schauen!

0
BossMoss 25.06.2016, 17:52

Neben der freien Meinungsäußerung herrscht auch eine freie Religionsfreiheit. Ich habe kein Problem mit den Meinungen von anderen. Das geht mich nichts an. Jeder kannn sich die eigenr Meinung zum Islam oder anderen religionen bilden. Jedoch finde ich es respektlos den Islam als einen gestörten Glaubenswahn zu bezeichnen. Auf eine ernste Frage eine solche sinnfreie Antwort zu liefern, deren Inhalt dem Fragesteller keineswegs Hilfreich ist finde ich unnötig. Das ist meine Meinung. Der Fragesteller hat nicht gefragt was die Meinungen über den Islam sind. Ich empfehle euch (die superschlauen Islamkritiker) eure Meinungen für euch zu behalten, sofern sie nicht gefragt ist. Und rawierawie solltest dir auch mal eigene Antworten überlegen statt aus den beiden Kommentaren eins zu basteln.

0

Hier lernst du es sicher nicht! Geh einfach in die Moschee!

TastyPork 02.06.2016, 10:40

Nein geh nicht! Dort wird dir nur religiöser, absurder Schwachsinn eingetrichtert.Danach bist du Knecht eines imaginären Gottes und musst nach völlig absurden Vorschriften leben.

Nimm besser Abstand von dieser obskuren Ideologie.

1

Glaubst du dass das beten hilft, die Menschen die von der IS brutal gemordet werden, die würden nicht beten und hilft es, nein. Allah sieht und hört nichts.

Selamünaleyküm, ich glaube wir können dir jetzt nicht sehr behilflich sein. Google das was du willst. Da gibt es schon genug Informationen. Ich glaube du bist weiblich. Gehe in eine Moschee, frage einfach nach. Sag dass du gerne mit einem Imam reden willst. Und so kannst du ALLES fragen was du willst.

Was möchtest Du wissen?