Beteiligung an Pflegeheim

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich, es kommt immer darauf an. ;-)

Nur ein Wort zum Pflegeheim. Es werden einem da schöne Rechnungen aufgemacht mit festen Mieten (am besten noch indexiert, also mit der Preissteigerungsrate steigend). Aufpassen muss man, wer diese Mieten garantiert. Oft ist das eine GmbH, die, wenn der Wind etwas heftiger weht, bankrott geht, und dann kann man sich die schönen Mieten in die Haare schmieren.

Auch würde ich nie in ein Pflegeheim "in der schönen Natur", d.h. auf dem Land, investieren. Welcher alte Mensch möchte auf dem Land leben, wo einen nie jemand besucht? Ich (71) jedenfalls möchte in der Stadt alt werden, wo etwas los ist und ich leicht erreichbar bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides sehr Risikorreich und keine gute Investition - allerdings ist ein Immobilienfond nicht das gleiche wie ein Appartmentkauf. Ein Appartmentkauf kann sich lohnen - ein Fond ist heute Selbstmord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer drauf an und lässt sich so pauschal nicht beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?