Betaisodona - Zahnschmerzen als Nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann mir wirklich so einiges vorstellen, aber Betaisodonna ist einfach ein Desinfektionsmittel. Betaisodonnasalbe ist einfach Jodsalbe.

Das muss mit Deiner Angina zusammenhängen. Selbst bei einer normalen Erkältung haben mir schon alle Zähne weh getan (selbst die, die ich gar nicht mehr habe).

Wenn das nicht besser wird in den nächsten zwei Tagen, ginge ich zu einer Homöopathin. Grade was Zähne angeht, kann man mit homöopathischen Mitteln viel erreichen.

Warum machst Du denn Sitzbäder?

lg Lilo


Ich habe es gefunden. Seltene Nebenwirkungen: sehr empfindliche Mundschleimhaut. Bei Dir scheint sich das auf die Zähne auszuwirken.

lass das Betaisodonna ganz weg

http://www.onmeda.de/Medikament/Betaisodona+Salbe--nebenwirkungen+wechselwirkungen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoschnitte1
01.08.2017, 13:57

Hallo, 

das meinte der Arzt auch, dass das von der Angina kommt, bin nur etwas stutzig, da die Halsschmerzen sich schon gebessert haben. 

Sitzbäder mach ich weil ich eine offene Stelle habe. 

Habe mir gedacht, dass ich zum Zahnarzt gehen werde, sollte es nicht besser werden. Kann mir aber nicht vorstellen, dass was bei den Zähnen ist, da ich erst vor gut einem Monat meinen Kontrolltermin gehabt habe.

0
Kommentar von schokoschnitte1
01.08.2017, 13:58

Vielen lieben Dank!

Also kann sich das von der Mundschleimhaut auf die Zähne auswirken?

0

Was möchtest Du wissen?