Betablocker visken

4 Antworten

Nein so was setzt man nicht eigenmächtig ab geh zum Arzt oder sollte es dir Dreckig gehen ruf den Notarzt es hat ja einen Grund warum du die Medis bekommen hast dein Körper muss sich auch erstmal an das Medikament Gewöhnen

die Medikamente wurden dir vom Arzt verschrieben, also frag deinen Arzt.

Nach ein paar Tagen läßt die Wirkung nach, also durchhalten. Oder mit deinem Arzt besprechen.

Betablocker ausschleichen trotz geringer Dosis?

Hallo,

Ich nehme seit einigen Wochen Metohexal Betablocker 11mg also eine sehr kleine Dosis. Die sind retard. Darf man also nicht teilen. Kann ich die dann von heute auf morgen absetzen wenn es mir wieder besser geht? Weil 11mg sind soweit ich weiß die kleinste Dosis und unretadiert gibt es glaub keine. Ich nehm es wegen starkem Stress weil mein Puls zu hoch ist, oft auch der Blutdruck.

...zur Frage

Betablocker übertrieben

Ich wurde Ende 2012 beim Arzt untersucht und bekam ein Langzeit EKG. Das Ergebnis war: Viele Extrasystolen - aber ungefährlich, Blutdruck bis 140/95 und der Puls in Ruhe um die 90. Kardiologe meinte keine Behandlung nötig, Sport machen. Mein Hausartzt verschrieb mir zum runter kommen aber Bisoprolol. Die nehme ich nun seit Mitte Januar. 1,25 mg/Tag und meine Werte sind ideal. Blutdruck immer etwas unter 120/80 und der Puls immer um die 75. Soweit so gut, aber ich kann doch jetzt nicht immer weiter "zum runter kommen" diese Betablocker nehmen. Ich bin jetzt 50 und ansonsten gesund. Was soll ich machen? Ich habe auch ein bisschen Bammel davor, das beim absetzen des BB alles wieder steigt - ich mache seit Januar 3 mal wöchentlich Sport. Ob ich es wagen kann wieder ohne BB auszukommen?

...zur Frage

Ich hab die Betablocker meines Vaters genommen. Ist da schlimm?

Ich habe eine Tablette Betablocker von meinem Vater genommen, obwohl mein Blutdruck normal ist. Damit wollte ich verhindern, dass mein Herz rast, während ich eine wichtige Rede halte. Dies hat auch geklappt, aber jetzt fühle ich mich extrem schlapp und totmüde. Ist das gefährlich, was ich gemacht habe?

...zur Frage

Frage zu betablocker Metohexal

Habe diese Tabletten in einer Dosierung von 47.5 mg ein Mal täglich Ungefähr 2 Monate genommen wegen Blutdruck und hohen Puls !!! Nehme diese Tabletten seit Donnerstag gar nicht mehr ist das schlimm so rapide abgesetzt zu haben ,,,,??? Hat jemand von euch auch mal betablocker genommen ?? Bitte teilt mir eure Erfahrungen????

...zur Frage

Beta-Blocker mit 15 wegen zu hohen Blutdruck gefährlich?

Hallo liebe Gute Frage.net Community.

Vor ca. 1 Monat hat mein Arzt bei mir einen erhöhten Blutdruck festgestellt, was wohl von meinem Übergewicht kommt. Mein Arzt meinte dann, dass es in diesem Alter sehr gefährlich sein kann, einen zu hohen Blutdruck zu haben. Daraufhin sagte mein Arzt, dass ich nun viel Sport machen soll und mich gesünder ernähren soll. Jedoch war ich so dumm und habe es nicht ernstgenommen. Gut, gesünder ernährt nur Teilweise und Sport gemacht ebenfalls nur Teilweise. Als ich dann am Montag starke Kopfschmerzen hatte, von ich daraufhin zu einem Arzt. Dieser hat dann erneut meinen Blutdruck gemessen. Wiedermal viel zu hoch. Mein Arzt hat dann auch nicht lange gefackelt und sagte: "Das geht so nicht weiter, dass müssen wir kotrollieren". Daraufhin verschieb sie mir Tabletten gegen mein Bluthochdruck. Sie meinte dann noch, dass ich dies nicht so einfach wieder absetzten kann sondern diese nun Regelmäßig zu mir nehmen muss (Morgens und Abends eine halbe Tablette). Heißt das, dass ich sie nun ein Lebenlang nehmen muss oder kann man diese wieder absetzen.

Eine weitere Frage währe noch: Sind diese Beta-Blocker in meinem Alter schädlich? Kann es irgendwie meine Entwicklung, mEin Wachstum oder sonstiges beeinträchtigen? Habe zum Beispiel gelesen, dass man davon Durchblutungsstörung, sprich erektionsstörungen bekommen kann. Also, kann es nein Wachstum beeinträchtigen?

lg

...zur Frage

Beta-Blocker gut?

sind betablocker hilfreich bei akuter aufregung z.B. bei Vorträgen oder redeangst und dem folgenden bluthochdruck? gibt es andere gesundere alternativen? wenn nicht, ist es auf dauer gesund? nebenwirkungen? (bin 19)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?