Beta RR 125 AC oder DT 125?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die DT hat Getrenntschmierung, Das mit dem Gemisch fällt also weg.

Die DT ist als 2t sehr wartungsarm und robust (das mit den Verschleiß ist Blödsinn)  und geht sehr gut auf Kurzstrecken. (2t haben kein Motoröl und werden schneller warm).

Die RR125AC ist dagegen im Gelände richtig gut, da sie hochwertige Federelemente hat und (für einen 4t ungewöhnlich) erheblich leichter als die DT ist.

Vielleicht hilft dir das ja bei der Entscheidungsfindung.

Vielen Dank schon mal für die hilfreiche Antwort! 

Nur 2 Fragen hätte ich noch:

- Wie machen die beiden sich auf einer Autobahn? 

- Welche macht sich im Gelände besser?

0
@Jona173

Auf der Autobahn ist die RR etwas träge (hat halt nur 11PS) und die DT etwas durstig.

Aber ein Leichtkraftrad ist auf der Autobahn eh immer ne  Notlösung. Spaß macht das nie. 

Falls Motorrad fahren auf der  Autobahn überhaupt jemals Spaß macht, dann ab 130PS aufwärts.   ;o)


Im Gelände ist der 2t etwas leichter zu fahren, da er nicht so leicht ausploppt und mehr Drehmoment hat. Dafür ist die RR wie gesagt sehr leicht, was ein riesen Vorteil ist. Also du wirst dich vielleicht am Anfang mit der DT schneller zurecht finden, aber letztlich wenn du fleißig übst mit der RR am Ende wesentlich weiter kommen.

Außerdem denk ich daß die Beta mehr aushält (Umfaller). 

1
@Effigies

Ok vielen Dank. Ich will Dir jetzt wirklich kein Loch in den Bauch fragen, aber wie groß ist im Gelände der Unterschied zwischen LC und Ac Beta?

Und macht vielleicht auch noch eine gute gebrauchte WR Sinn (trotz des hohen Gewichts)?

Stimmt es, dass 2T bei hohen Tempo (Drehzahlen) fahren nicht unbedingt gesund für den Motor ist, und schadet das Drosseln dem Motor?

Sorry, ich kann mir vorstellen, dass so viele Fragen nerven :(

0
@Jona173

wie groß ist im Gelände der Unterschied zwischen LC und Ac Beta?

Die eine ist leichter,  die andere stärker. Kommt  aufs Gelände an was gerade mehr Vorteile hat. Aber letztlich gewinnt im Gelände immer der bessere Fahrer ;o)

Ne WR kann durchaus gut sein, wenn du hauptsächlich Onroad fährst und der Mythos 2t würde keine hohen Drehzahlen verdauen kommt daher daß immer wieder Idioten unterwegs sind die Rennsportmaschinen wie die EXC auf der Straße benutzen und sich dann wundern daß es nicht funktioniert.  

1
@Effigies

Vielen Dank! Werde es mir nochmal überlegen, vielleicht findet sich nächstes Jahr auch was gutes Gebrauchtes. Wenn nicht, wird die Entscheidung schwer, weil die Nachteile, die ich an der DT gesehen habe, widerlegt wurden ;)


0
@Jona173

So schwer wird das wohl nicht, weil es fast keine guten DTs mehr am Markt gibt. Die meisten sind völlig runtergeritten und vergrenzgängert. Du wirst viel suchen und viel reisen müssen um noch ne brauchbare zu finden.

Dagegen wird ne gute Beta finden immer leichter. Die Moppeds werden länger produziert und bekannter, es kommen also ständig welche dazu, wärend die DTs immer weniger werden.

0
@Effigies

Ansonsten gibt's ja als DT Alternativen noch die ähnlichen Modelle LC2, KMX...  Vielleicht habe ich ja auch das Glück eine gute gebrauchte RR 125 LC zu finden ;)

Danke für Deinen Rat!

0

Was möchtest Du wissen?