Beta Blocker verhindert das abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Betablocker verlangsamen unter anderem auch etwas den Stoffwchsel, aber abnehmen kann man trotzdem sehr gut!

Seit einigen Jahren muß ich eine recht ordentliche Dosis an Betablockern nehmen (50 mg täglich). Vor fünf Jahren habe ich trotzdem 55 kg innerhalb eines Jahres abgenommen (nein, kein Fake!). Mit einer Ernährungsumstellung und Sport geht's recht gut ... habe mich trotzdem jeden Tag sattessen können!

Nein, man verbrennt nicht mehr, wenn man Betablocker schluckt oder wenn der Puls hoch geht. Du kannst nur durch dauerhafte Ernährungsumstellung auf ausgewogene gesunde Kost abnehmen und viel Bewegung abnehmen. Anders gehts nun mal nicht :))

Normalerweise werden Betablocker gegen zu hohen Blutdruck verschrieben. Der Blutdruck hat aber mit der Pulsfrequenz (= wie häufig das Herz schlägt) herzlich wenig zu tun!

0
@Fotografin1958

betablocker werden u.a. auch bei diversen herzryhthmusstörungen wie z.b. auch einfach hohe herzfrequenzen verschrieben. und natürlich nimmt die herzfrequenz direkt einfluß auf den blutdruck.

0
@Snoejg

Normalerweise senken eher ACE-Hemmer den Puls (und nebenbei auch den Blutdruck), nicht aber den Puls ... oder zumindest nur geringfügig.

0

das hat nichts damit zu tun. wenn du mal ein belastungs-ekg machst, dann treibt das den puls schon auf höhere werte über 100 trotz betablocker.

entscheidend ist die muskelarbeit, die eben "brennstoff" verbraucht. wenn du dann noch etwas weniger "brennstoff" gegessen hast, als du durch die körperliche betätigung benötigst, baut der körper erst fett ab und dann muskelmasse; trotz betablocker

der puls geht normalerweise hoch, wenn deine zellen mehr sauerstoff benötigen, also zb bei sport, anstrengung etc. dabei steigt auch deine atmung, denn nur so kann mehr sauerstoff zu den zellen gelangen, meistens sind es die muskeln.

wenn der puls pathologisch erhöht ist, wird nicht zwingend mehr sauerstoff transportiert. er ist quasi "von alleine" so hoch.

das alles hat mit dem abnehmen erst einmal nicht besonders viel zu tun. die blocker halten deinen puls nur in normalen grenzen. ein auf dauer zu hoher puls macht sonst dein herz platt.

Betablocker werden normalerweise gegen zu hohen Blutdruck verschrieben, nicht aber gegen zu hohen Puls. Blutdruck und Puls sind zwei verschiedene Dinge!

0
@Fotografin1958

belies dich doch erstmal bevor du anderen fälschlicherweise in ihre richtigen antworten reinquatschst.

0
@Snoejg

Arzt und Apotheker haben es mir so erklärt. Ich nehme doch mal stark an, daß die beiden etwas mehr Ahnung haben!

0
@Fotografin1958

mehr ahnung als du mit sicherheit. lies doch einfach bei wikipedia über betablocker nach als dich hier noch weiter zu blamieren...

0
@Snoejg

hmm, also betablocker beruhigen den sympathikus (wird zb bei flugangst eingesetzt), dadurch senkt sich der puls.

schön, daß Fotografin1958 sachverhalte nur EINSEITIG beleuchten kann. junge oder mädel, geh mehr lernen und hör auf, halbwissen mit deinem urmund zu verbreiten.

du weisst ja, wo dein urmund ist, ne?

0

Diese Wirkstoffe können nicht nur diese Nebenwirkung verursachen. Deshalb ist es oft besser, erst gar nicht den Beipackzettel lesen um sich keine Sorgen zu machen.

und was steht diesbezüglich auf dem beipackzettel? wenn ich mich nicht täusche, gewichtszunahme ist eine nebenwirkung, oder?

Ja also so hab ich es auch gehört hab aba das Beipackzettel schon weggeschmissen :/... Also ich selbs hab persönlich Hals die Erfahrung. Ich hab seit Jahren Ausdauer tranig gemacht muskelaufbau auch nebenbei hab gut abgenommen und nach den 2 Jahr musste ich diese betablocker Tabletten nehmen und Dan hat auch mein Fettabau auch aufgehört im Gegenteil hab zugelegt

0

Was möchtest Du wissen?