Beta Blocker mit Ibru gegen Fieber eingenommen?

2 Antworten

Hallo, 

Metroprolol und Metamizol soll man aus jenem Grund nicht zur gleichen Zeit einnehmen, da die Wirkung des blutdrucksenkenden Mittels abgeschwächt wird. 

Klassische Anzeichen für einen zu hohen Blutdruck sind vermehrtes Schwitzen, Palpitationen, also Herzklopfen/- und rasen, gerötete Gesichtsfarbe und Kopfschmerzen (etc). Sofern diese Anzeichen fehlen solltest du dir keine weiteren Sorgen dahingehend machen. 

Auf gar keinen Fall(!) sollte das Asthma Spray prophylaktisch inhaliert werden. Es handelt sich bei diesem Spray um ein Notfallmedikament mit der entsprechend hohen Dosierung. Ja, sowohl ;Metroprolol als Beta-Inhibitor als auch Metamizol über in Rahmen einer anaphylaktischen Reaktion (in unter 0,1 % aller Wahrscheinlichkeit) einen Asthma Anfall auslösen. 

Wie bereits geschrieben - 0,1 %. Des Weiteren muss auch eine Überempfindlichkeit gegen dieses Medikament bestehen. Ich gehe davon aus, dass du es bereits öfter eingenommen hast, wonach man eine Überempfindlichkeit ausschließen kann. 

@liveyourdream, bitte was ist ein Betablocker Notfall Medikament? Du nimmst den nur ein wenn dein Puls zu hoch ist? Wer hat dir das so verordnet und warum Betablocker wenn du Asthma hast ? 

BB wirken zuverlässig wenn ein Spiegel im Blut aufgebaut ist. Ist das der Fall sollte eine Ibo zum Fieber senken kein Problem darstellen. 

Ein Betablocker als Notfallmedikament wird sicher von Notärzten eingesetzt, aber dann nur unter bestimmten Indikationen und i.v., hier ist Asthma allerdings eine gewichtige Kontraindikation. 

http://www.notmed.info/mmmetrop.html

0
@user8787

Das ist richtig. In der Notfallmedikation, sprich wenn die Wirkung binnen weniger Minuten einsetzen muss. Bei einer Dauermedikation kann je nach Gradierung der Schwere des Asthmas durchaus darüber hinweg gesehen werden. Hier gilt die Verhältnismäßigkeit.

0

Ruf den kassenärztlichen notdienst unter 116117 an und frag da nach :) die sind sehr nett dort

Was möchtest Du wissen?