Besucher aus dem Ausland nach Deutschland einladen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey schey,

erst mal, ignorier einfach die doofen kommentare hier. Ich finde du hast eine vernünftige Frage gestellt und dass du dir sorgen wegen deiner oma machst ist auch gut. Das ganze klingt nach ner recht verzwickten Situation. Wahrscheinlich ist es wirklich schwierig für deine Oma, die ja anscheinend schon recht alt ist, nach deutschland zu kommen. Fliegen ist ja für ältere menschen sowiso nicht so einfach, vor allem wenn sie das noch nie gemacht hat.

Wenn du sie also so gerne sehen würdest, würde ich an deiner stelle vielleicht wirklich mal überlegen, trotz aller Sorgen in den Irak zu reißen. Aber sprich mit deinen Eltern auch darüber. Die kennen sich ja vielleicht besser aus, wie es in ihrer Heimat gerade aussieht und wie die Sicherheitslage ist. Wenn ihr auch kontakt zu anderen Verwanten dort habt, könnte dich ja z.B. evtl. jemand vom Flughafen abholen. Natürlich war dort krieg und es ist wahrscheinlich immernoch gefährlich, aber wahrscheinlich auch nicht immer und überall. Das leben scheint ja dort trotz allem weiter zu gehen und es könnte für dich ein sehr persöhnliches erlebnis werden, deine Verwandschaft im herkunftsland deiner Eltern zu treffen ...

Sprich mit leuten, überleg es dir genau, aber ich glaube die bessere chance besteht darin, dass du deine Oma besuchst ...

Ja, aber jetzt mal abgesehen davon das sie so alt ist ich mein fit ist sie eingentlich schon also einen flug wird sie schon schaffen da sie nicht zum ersten mal geflogen ist, aber ich will das sie unbedingt in ihrem leben deutschland kennlernt, das wünscht sie sich auch wirklich sie will in ihrem leben wirklich gerne mal nach deutschland fliegen um mich und meinem vater der ihr sohn ist zu sehen wie wir leben

0
@schey

Naja, ok. Wenn das so ist. Vier wochen sollte sie auf jeden Fall mit einem Besuchervisum hierbleiben können. Sogar sechs wenn mich nicht alles täuscht. Und wenn man schon für unter 1000 € nach Amerika und zurück fliegen kann dürfte es von Irak aus auch nicht so teuer sein, ist ja quasi nur halb so weit.

0

Für ein Touristenvisum benötigt deine Oma eine schriftliche Einladung von dir oder den Eltern, eine beglaubigte Garantie der Übernahme sämtlicher Kosten, einschließlich  Krankheitskosten und ggf. Rückführkosten. Außerdem muss die Oma bereits beim einchecken in Bagdad im Besitz des Rückflugticket sein.

Das Visum muss im Irak bei einer deutschen diplomatischen Vertretung beantragt werden, geht also nicht in Deutschland.

besuchervisum sind 3 monate

Ich hasse bzw schäme mich für mein Heimatland Rumänien?

Ich schäme mich für mein heimatland rumänien bin zwar in deutschland geboren usw aber meine eltern sind rumänen und ich schäme mich total dafür.. ich verleugne es auch manchmal.. Es so viele vorurteile gegen rumänen ich hasse einfach das land.. keine ahnung wieso.

...zur Frage

Irak als sicheres Land?

Der irak ist ja bald ( wochen / monaten )frei vom IS werden die Flüchtlinge aus irak in Deutschland dann zurückgewiesen oder eigentlich nicht?

...zur Frage

Will Kasachisch lernen aber weiß nicht wie?

Also Leute ich bin in Kasachstan geboren bin aber mit der Russischen Sprache aufgewachsen bin dann als ich 6 war nach Deutschland gekommen, mittlerweile will ich aber auch Kasachisch sprechen können weil ich denke es ist schon wichtig auch die Sprache aus seinem Heimatland beherrschen zu können (btw meine Eltern können kein Kasachisch)

...zur Frage

Welche Religion bevorzugt Ihr?

In einer Religion wird man meist hineingeboren. In der Regel behält man die Religion, mit der man aufgewachsen ist.

Mit welcher Religion würdet Ihr um liebsten aufgewachsen sein (unabhängig vom Land. Gehen wir davon aus, auf jeden Fall in Deutschland zu leben).

...zur Frage

Wann darf man nach Abschiebung wieder nach Deutschland einreisen?

Hi,

ein guter Freund von mir hat 2004 in Deutschland Asyl bekommen, weil er in seinem Land politisch verfolgt wurde. Da sich damals die Situation in seinem Heimatland (lt. den deutschen Behörden) wieder entspannt hatte, sollte er wieder ausreisen. Nach einigem hin und her hat der Staat dem Ganzen ein Ende gemacht und ihn abgeschoben. Also mit Polizei aus seiner Unterkunft raus, dann für die Wartezeit erstmal in eine Art Gefängnis und dann in den Flieger rein und tschüss... - Das war im Herbst 2004

Wir sind immer noch in Kontakt und ich würde ihn gerne wiedersehen und will ihn jetzt einladen, so dass er ein Besuchervisum bekommt.

Geht das? Ich habe mal gehört, dass man wenn man einmal abgeschoben wurde, 10 Jahre nicht mehr in dieses Land einreisen dürfte.

...zur Frage

Ist das so mit uns und meiner angst normal?

Hey,

Also Ich bin bald mit meiner Freundin 3Monate zusammen.Ich 14 und si ist heute 15 geworden ja eigentlich alles gut nur das problem ist sie lebt 371km von mir weg und sogar in einem anderem Land,Ich hier in Deutschland und sie in Frankreich.Nun ist mein Problem das ich sie kaum sehe und bis jetzt nur 3 mal gesehen habe und ich sie so sehr liebe und ich einfach nur angst habe zu verlieren oder das sie dort in Frankreich jemanden besseres als ich oder mich betrügt...Sind die ängste normal

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?