Besuch vom Investmentberater?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Treffe dich mit ihm an einem neutralen Ort: ein Kaffeehaus, eine Kneipe, oder Kino. Dort redest du mit ihm über alles was dir im Sinn kommt, und sollte er seine Bemühungen starten, dir irgendein "Top-Papier" oder "Einmalige Gelegenheit" vorstellen zu wollen, sagt du einfach: "Du hast wirklich ein paar gute Vorschläge gemacht. Aber du kennst mich ja, ich bin eher ein wenig zögerlich, und ich kenne mich mit der Materie nicht so gut aus. Bitte lasse die Unterlagen mal bei mir, und ich werde sie mit meinem Finanzberater (oder Freund XY, oder Schwiegervater etc.) besprechen. Der ist sehr bewandert in Sachen Finanzen, und ohne ihn läuft bei mir nichts.

Dann wechselst du das Thema, redest über Wetter und Fussball, und das Thema ist erledigt. Wenn er nicht locker lässt, wiederholst du deinen Wunsch das nicht alleine zu entscheiden, solange bis der Groschen fällt.

Das ist höflich, bestimmt und du kommst heil aus der Masche heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi du

Frag ihn mal welche Ausbildung er denn gemacht hat. Ich denke er arbeitet für einen Broker.. Heisst, er wird dir versuchen, eine Versicherung oder sonstwas in diese Richtung zu verkaufen. An deiner Stelle würde ich ihn anrufen und folgendes sagen:

Du darfst gerne vorbei kommen (und den Besuch als Kundenbesuch bei deinem Arbeitgeber melden), wir trinken etwas, aber ich werde nichts kaufen. 

Meistens müssen sie eine gewisse Anzahl an Kundenbesuchen erreichen und somit hilfst du ihm immerhin bei diesem Ziel. 

Liebe Grüsse und ja nichts abschliessen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hätten schon klingeln 🔔 sollen, als er sich gemeldet hat. Strukturvertriebe sind die Drückerkolonnen der Finanzbranche. 

Die Verkäufer werden auf Verwandte und Bekannte angesetzt, um unnütze Produkte zu verkaufen, weil man zu jemandem, den man kennt, eher ja sagt. Meist haben die Drücker keine Ausbildung, sondern wissen nur, wie man sein Gegenüber zu einem oder zwei Produkten überredet. 

Wenn es schief geht, was fast immer der Fall ist, hast du niemanden mehr bei dem du dich beschweren kannst, weil dein Kumpel schon lange weg vom Fenster ist, und der Strukturvertrieb zu seinem Bedauern nicht mehr feststellen kann, ob die "Beratung" fehlerhaft war.

Dringende Empfehlung: Termin absagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es spricht doch nichts gegen einen Besuch von einem alten Kumpel. Wenn er mir etwas zu übermitteln hat, kann ich mir die Sachen durch den Kopf gehen lassen. Ich prüfe jedes Angebot, es kann das Geschäft meines Lebens sein. (Warren Buffet) Weiterhin habe ich ein Rücktrittsrecht und bin in der Lage nein zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest da nicht alleine beim treffen sein. trefft euch in einem kaffee oder so. vergiss deinen ausweis zu hause und unterschreibe da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angebot ablehnen. Fertig. Der Kerl gehört wahrscheinlich zu einem Strukturvertrieb und will dir Schrott unterjubeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke soweit schon mal.Ich werde mich an die Tipps halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?