Besuch mit Übernachtungen bei Untervermietung. Was kann man vertraglich machen?

1 Antwort

Wieso willst du das überhaupt in den Mietvertrag schreiben? Wenn ihr beide ohnehin schon befreundet seit, könnt ihr sowas nicht einfach absprechen?

Mietvertrag änderung Wohngemeinschaft?

Hallo,

Ich wohne derzeit in einer 3er WG, Ich und eine Mitbewohnerin sind als Hauptmieter im Vertrag, die Andere als Untermieter. Jetzt ziehen sowohl eine der Hauptmieterinnen und eine Untermieterin aus. Für beide gibt es schon neue Mitbewohner. Was genau kommt jetzt wegen des Mietvertrages auf mich zu?

Wird ein komplett neuer entstehen oder werde ich Hauptmieter bleiben und die beiden anderen als Untermieter eingetragen?

Vielen dank!

...zur Frage

WG-Mietvertrag einfach so kündigen, wenn alle Parteien Hauptmieter sind?

Wie kommt man am Besten aus einem WG-Mietvertrag raus, in dem man selbst und andere Parteien jeweils als Hauptmieter eingetragen sind? Ich habe dazu nur Informationen gefunden, dass wohl alle Seiten der Kündigung zustimmen müssen, da man sonst nicht als einzelner kündigen kann. Das macht für mich keinen Sinn. Ich meine, man kann doch nicht verlangen, dass ein WG-Mietglied auf ewig in der Wohnung bleibt, nur weil andere sich querstellen und der Kündigung nicht zustimmen.

...zur Frage

Umzugszustimmung was ist das?

Hallo meine Frage ist was bedeutet umzugszustimmung ist das wie untermitervertrag  weil ich wohne als Untermieterin und mein wg Freund ist der Hauptmieter was wird jetzt damit gemeint

...zur Frage

Miete im Durchgangszimmer in einer WG billiger?

Ist das ein Durchgangszimmer in einer WG billiger, d.h. muss man dann auch weniger zahlen?

Hinweis: ALLE sind Hauptmieter, keine Untervermietung.

Vielen Dank!

...zur Frage

HHotel im Park?

Kann man auch Hotels im Park buchen?wenn ja was würden die dann für 2 Übernachtungen kosten ?Ist ja sonst irgendwie nicht ersichtlich.

...zur Frage

Wie übernehme ich meine Wohnung trotz Widerwillen seitens Mitbewohner?

Zu der Situation der WG.

Die WG bestand aus Mitbewohner A und C. Als C ausziehte wurde der Mietvertrag ordentlich von beiden Seiten aus gekündigt damit ein neue Vertrag zusammen mit Mitbewohner A und B entstand. Beide sind Hauptmieter. Vertragslaufzeit 15 Monate.

Nach zwei Monaten entstanden Konflikte die das Wohnverhältnis untereinander nicht mehr möglich machten. Hintergrund dazu war, dass Mitbewohner C (leider anfangs mit Einverständnis von Mitbewohner A) zum Anfang des neuen Mietvertrages, eine zusätzliche Person vorübergehend beherbergte, die nicht im Mietvertrag steht und auch keine Erlaubnis zur Untervermietung seitens Vermieters erhielt. Hauptmieter C weigert sich, trotz langer Zeit und mehrmaligem Aufforderung seitens Hauptmieter A, die genannte Person aus der Wohnung zu verweisen (zusätzliche Person besitzt einen Hausschlüssel). Hauptmieter A hat nun Angst die Wohnung ganz zu verlieren da sichtlich ein Vertragsbruch zustanden kam, wovon jedoch Vermieter noch nichts weiß.

Die Fragen:

a) Ist es möglich den Mietvertrag vorher zu kündigen, wenn Hauptmieter A und C einverstanden sind und Hauptmieter A die Wohnung alleine übernehmen möchte (alleiniger Hauptmieter), da Hauptmieter C sich eine geeignete Wohnung mit der zusätzlicher Person suchen möchte?

b) Hat Hauptmieter A jegliches Recht auf die Wohnung wenn dieser schon seit 3 Jahren treuer Mieter ist, bzw. kann Hauptmieter A die Wohnung für sich beanspruchen im Falle dass Hauptmieter C die Wohnung für sich beanspruchen möchte?

c) Da Hauptmieter C und natürlich auch die zusätzliche Person sich weigert die Situation der unerlaubten Untervermietung zu ändern, hat Hauptmieter A Möglichkeiten diese zu zwingen bzw. eine Änderung wie bei Punkt a) als alleiniger Mieter zu erzielen? Vertragsbruch seitens Hauptmieter C, befürwortet Anspruch auf Vertragskündigung und alleiniger Mietvertrag etc?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?