Bestimmung von Integralfunktionen?

 - (Mathe, Integralrechnung, Integralfunktionen)

1 Antwort

Die allgemeine Formel für die Integralrechnung lautet:

f(x)= a*x^n als Funktion und die Stammfunktion dazu lautet: F(x)= (a/(n+1))*x^(n+1)

Zuerst schauen wir uns 3x an (In deinem Beispiel ist a=3).

1) zur Hochzhl zuerst 1 addieren (x=x^1): Also x^(1+1) = x^2

2) Diese "neue" Hochzahl durch den Vorfaktor dividieren: 3/2 = 1.5

-> Zusammengefasst: f(x) = 3x -> F(x)= 1.5x^2

Jetzt schauen wir uns +1 an:

1) Zur Hochzahl 1 addieren (1=1*x^0): Also x^(0+1) = x^1 = x

2) Diese "neue" Hochzahl durch den Vorfaktor dividieren: 1/1 = 1

-> Zusammengefasst: f(x) = 1 -> F(x)= 1x = x

Und für die gesamte Integralfunktion die beiden Teilintegrale noch "zusammenfügen" (in dem Fall durch +, da in f(x) auch + ist) :

F(x)= 1.5x^2 + x

Hoffe du kannst es jetzt etwas besser nachvollziehen :) Viel Glück noch!:)

Aber dein Ergebnis ist doch jetzt nur die Stammfunktion, die wird durch das Aufleiten erhalten haben oder nicht? Bei meinem Lösungen sind ja die Integralfunktionen gegeben mit einmal c= -8 und beim anderen c= -0,6 ?

0

Was möchtest Du wissen?