bestimmter Artikel von Deutschland?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip "das", um Deine Frage zu beantworten, nur ist das alles andere als gutes Deutsch. Solche unschönen Satzbauten sollte man tunlichst vermeiden; in diesem Fall z.B. durch Umgehen des Begriffs "Deutschland" als Subjekt. Warum? Weil "Deutschland" ein Ländername und keine Persönlichkeit ist, Du mit dieser Satzkonstruktion aber dem Land einen eigenen Willen respektive Entscheidungsgewalt zusprichst. Das ist volkstümelndes Stammtischdeutsch (wenn überhaupt). Besser (und zudem sachlich korrekt) wäre es, je nach Inhalt des ersten Halbsatzes von "deutscher Regierung" o.ä. zu sprechen.

In diesem Fall benzutzt du "das". allerdings ist "das" hier kein Artikel, sondern ein Reflexiv-Pronomen. Einen Artikel kannst du für deutschland nicht benutzen.

Du wolltest sicher sagen, dass "das" in dem Fall kein Artikel sondern ein **Relativ''pronomen ist. ;-))

0
@adabei

Genau das wollte ich sagen. Hab's aber nicht. Peinlich.

0

das , gilt bei allen Ländern, die keinen bestimmten Artikel haben. Gegenbeispiele wären der Iran, der Tschad, die Mongolei, die Türkei

Was möchtest Du wissen?