Bestimme die Nullstellen und Schnittpunkte: Hilfe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst einfach nullsetzen

0 = x^2 -5 <=> 5 = x² <=> x1 = sqrt(5); x2 = -sqrt(5)

0 = 2x-2 <=> x = 1

gleichsetzen, wie der name schon sagt, gleichsetzen!:

x²-5 = 2x-2 | -2x, +2

x^2-2x-3 = 0

p-q formel:

1/2 +o.- sqrt(1/4 + 3) = x

und dann noch bei einer gleichung für x einsetzen

Nullstellen:

f(x) und g(x) gleich 0 setzen

Schnittpunkte:

f(x) gleich g(x) setzen

Die Nullstellen hab ich schon berechnet, sie sind auch richtig, aber bei den Schnittpunkten komme ich nicht zurecht. Könntest du mir das etwas genauer erklären, wäre super nett! :)

0

x^2-5= 2x-2

Das löst du nach x auf:

x^2-2x-3=0

pq Formel und fertig :D

1

Schnittpunkte, Nullstellen und Scheitelpunkte?

Hey Leute (:

Ich hab momentan ziemlich große Schwierigkeiten in Mathe. (War bisher ohnehin nie mein Lieblingsfach)

Und zwar versteh ich das mit den Schnittpunkten, Nullstellen und Scheitelpunkten berechnen nicht.

Schnittpunkte berechnet man doch mit dem Gleichsetzen zweier Parabeln (Geraden) Und dann wird das Ergebniss in einer der beiden Gleichungen fuer den X Wert eingetragen. (Oder fuer den y?)

Bei den Nullstellen muss ich die Mitternachtsformen (abc oder pq - Formel) benutzen und daraus kann ich doch mit dem Satz von Vietra den Scheitelpunkt berechnen, oder?

...zur Frage

Wie berechnet man die Nullstellen von x^3-2x+3=0?

Hallo Liebe Community,

bei einer Mathe Aufgabe, wo ich die Nullstellen von ganzrationale Funktionen berechnen soll komme ich bei der oben genannten Aufgabe leider nicht weiter... Ich kann die Nullstellen weder durch Substitution, noch durch ausklammern berechnen.

Ich hoffe auf verständliche Antworten von euch und bedanke mich im Voraus

Lg

...zur Frage

Wann verwendet man die Normalform einer Funktionsgleichung und wann die Hilfsfunktion?

Also in Mathe haben wir gelernt, dass man mit Hilfe der Normalform dann die Mitternachtsformel anwenden kann und so Schnittpunkte und die Nullstellen ausrechnen kann.

Aber wir haben auch gelernt, dass man mit der Hilfsfunktion die Nullstellen herausbekommt...

Meine Frage ist jetzt: Verwendet man die Hilfsfunktion also nur wenn es um die Nullstellen geht und die Normalfunktion mit der Mitternachtsformel wenn es um Schnittpunkte mit anderen Grafen geht?

...zur Frage

Schnittpunkte mit den Koordinaten Achsen berechnen?

Kann mir bitte jemand erklären wie man diese Aufgabe lösen soll?

Die Aufgabe lautet: bestimmen Sie Schnittpunkte des Graphen der Funktion f mit den Koordinaten Achsen

Beispiel Aufgabe : f(x)=2x^4-20x^3+50x^2

...zur Frage

Erste Mathe Klausur bald, Nullstellen und Schnittpunkte bestimmen?

Hallo, ich übe gerade für meine erste Mathe Klausur und komme jedoch bei diesen Aufgaben nicht weiter : Bestimmen Sie die Schnittpunkte des Graphen der Funktion f mit den Koordinatenachsen.

g(t) = 8t^3+4t^6-32

g(s) = s^6-19s^3-216

Ich weiß, dass ich die Nullstellen mit f(x)=0 herausfinden muss und den Schnittpunkt mit der y-Achse mit f(0) berechnen muss. Jedoch klappt das irgendwie nicht so bei mir. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?