Bestimme die Nullstellen und Schnittpunkte: Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du musst einfach nullsetzen

0 = x^2 -5 <=> 5 = x² <=> x1 = sqrt(5); x2 = -sqrt(5)

0 = 2x-2 <=> x = 1

gleichsetzen, wie der name schon sagt, gleichsetzen!:

x²-5 = 2x-2 | -2x, +2

x^2-2x-3 = 0

p-q formel:

1/2 +o.- sqrt(1/4 + 3) = x

und dann noch bei einer gleichung für x einsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullstellen:

f(x) und g(x) gleich 0 setzen

Schnittpunkte:

f(x) gleich g(x) setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaSa28500
30.10.2016, 19:35

Die Nullstellen hab ich schon berechnet, sie sind auch richtig, aber bei den Schnittpunkten komme ich nicht zurecht. Könntest du mir das etwas genauer erklären, wäre super nett! :)

0
Kommentar von DragonFireHD
30.10.2016, 19:36

x^2-5= 2x-2

Das löst du nach x auf:

x^2-2x-3=0

pq Formel und fertig :D

1

Was möchtest Du wissen?