Bestes Waschmittel für eine weiche Haut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weichspüler machen die Wäsche weicher, so braucht man Vieles nicht mehr zu bügeln. Ohne den wäre die Wäsche oft richtig hart.

Die Haut wird eher weich wenn man sie mit harten Handtüchern abrubbelt weil dadurch ein Peeling Effekt entsteht. Anschliessend eincremen, dann wird sie samtiger. Rein oberflächlich gesehen.

Zur Hautpflege eignen sich Weichspüler nicht. Wer zu Allergien neigt und empfindlich auf Duftstoffe reagiert, sollte es ohne Weichspüler versuchen, denn die Weichspüler sind ja richtige Duftbomben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wär's mal mit Haut eincremen? Ein Weichspüler ist schließlich kein Hautpflegemittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?