"bestes" studentenfutter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich persönlich finde Mandeln oder Cashewkerne am besten (ca. 10 Stk. zwischendurch). Rosinen sind zwar lecker, enthalten aber viel Fruchtzucker.

Nüsse haben zwar recht viele Kalorien, sind dafür aber gute Eiweißlieferanten (vor allem Erdnüsse und Pistazien). Mandeln haben besonders viel Magnesium und viele Ballaststoffe.

Ich würde aber immer auf die ungesalzenen Varianten zurückgreifen, bei den gesalzenen isst man unterm Strich mehr und nimmt dadurch auch zu viele Kalorien auf.

ich denke, dass rosinen das beste sind - am fettarmsten und gut für die verdauung ;-)

Was möchtest Du wissen?