Bestes Schmerzmittel für Kinder gegen Ohrenschmerzen nach dem Schwimmen?

9 Antworten

In der Reihenfolge, je nach Verlauf: Nasentropfen, Ibuprofen-Schmerzsaft, Ohrentropfen mit Lokalanästhetikum (Apotheke wird weiterhelfen). Tritt trotzdem keine Besserung ein, ist der unverzügliche Gang zum Kinderarzt Pflicht.

Otovowen Sind Tropfen, die man einnehmen muss (also nicht in die Ohren, sondern in den Mund) helfen seit Jahren bei Jung und Alt, auch nach kaltem Wind etc

Kommt drauf an, wie alt das Kind ist.Unser Kinderarzt verschrieb bei Schmerzen u. Fieber immer Paracetamol oder Ben-u-ronsaft.Auf jeden Fall würde ich das beim HNO abklären lassen, wenn das nach dem schwimmen öfter vorkommt.

Was möchtest Du wissen?