Bestes Renderprogramm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nach dem was, in welchem format, wie lange die videos sind und wie schnell es sein soll soltest du min 8GB RAM haben und ne Mitelmäsige oder recht gute Grafigkarte. Ich benutze zum rendern zu 80% After effects da es recht schnell geht und am ende ne gute auflösung hat (ich mache aber auch gleich zeitig meien videos damit) ansonsten zum schnell mal so Rendern benutze ich Sony Vegas Por 12 da kanst du in vielen verschieden formaten und auflösungen Rendern

JoVo43 25.06.2014, 07:24

15 min, FullHD

0

Das ,,BESTE” Renderprogramm gibt es nicht... Es kommt drauf an was du Rendern willst. Adobe Premiere ist eigentlich schon zu viel , denn damit wurden schon ,,KINOFILME” !!!, gerendert... Sonst ist C4D , MeGUI , oder Avidemux ganz okay für Lets Plays, selbst gedrehte Videos usw... Mit MAGIX Produkten geht rendern aber auch... Also such dir was aus ;)

Aber Programme so wie Adobe Premiere Pro sind schon aufwendig...

LG Fabi

ich hoffe ich konnte helfen... ;-)

Cinema4D, Blender, Maya... das sind Renderprogramme. Dann noch die ganzen CAD Programme. Aber Videoschnittsoftware sind kein Renderprogramme. Videoeffektsoftware könnte man noch so betiteln, weil die sind primär zum rendern da.

Rendern ist eine reine Effektberechnung. Da wird nichtmal was gespeichert. Die errechneten Daten der Effekte die auf ein Video wirken werden an den Encoder weitergegeben. Der Encoder ist das Stück Software welches ein Video auf die Platte schreibt.

Beides können langwierige Prozesse sein. Das rendern kann übelst lange dauern, je nachdem wie lang und komplex die zu berechnenden Effekte im Video sind.

Und dann ist da noch das reine encodieren das auch seine Zeit braucht, je nachdem wie viel FPS, wie hoch die Auflösung und wie komplex die eingestellten Werte für die Kompression sind.

Gibt es keine Effekte, wird auch nicht rerendert, sondern nur encodiert.
Wird nicht gespeichert, wird auch nicht encodiert sondern nur gerendert (für die Vorschau z.B.).

Teurere Programme bringen eine bessere GPU Unterstützung mit als günstige oder billige oder kostenlose. Sofern man eine GPU hat die vom Programm unterstützt wird. Und sofern das Programm viel auf GPU Basis rechnet, kann man die Render- und Encodierzeiten verkürzen da die GPU viel schneller rechnet als die CPU.

Was möchtest Du wissen?