Bestes Öl für die Haare?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arganöl......etwas teurer...aber das Beste.

Besten Dank für den Stern ^^

0

Es kommt drauf an für was das Öl dir bringen soll... wenn du weiche Haare haben möchtest empfehl ich dir das Haar Öl von Garnier Fructis "Wunder Öl" also es macht die Haare wirklich weich und das haben mir auch andere empfohlen und ich bin echt begeistert..auch wenn es ein bisschen teuer ist. So ca 5-6€ aber sowas kann man sich mal gönnen,dafür das es so gut ist

Ich selber habe eines von schwarzkopf gliss kur, es heisst "6 wunder öl essenz"

Olivenöl-Kur, Haare <- Wer hat Erfahrung damit?

Hey.. Also ich habe paar Fragen über dieses Olivenöl-Kur. Ich habe es noch nie benutzt und habe keine Erfahrung damit. Ich hoffe ihr könnt mir diese Fragen beantworten:

  • Darf man jedes beliebige Olivenöl benutzen?

  • Spielt es eine Rolle ob das Öl warm oder kalt ist?

  • Wie oft darf man es in der Woche benutzen, wenn man extrem trockene Haare hat?

  • Ist es sehr schwer das Öl von den Haaren zu entfernen?

  • Darf ich nach dieser Kur noch eine Spülung für trockenes Haar benutzen?

  • Ist es wichtig welches Shampoo ich nach der Kur benutze?

  • Was kann/sollte man nach der Kur zusätzlich machen außer Haare waschen?

  • Welcher Haarschnitt würde bei jemanden passen wenn sie etwas über den Schultern, wellige und voluminöse Haare hat?

Danke für jedes ernstgemeinte Rat :)

...zur Frage

Öliges/fettiges Haar "entfetten"

Hallo. Ich habe heute morgen meine Kopfhaut mit Öl eingerieben, da meine Kopfhaut leicht gereizt war. Natürlich ist dabei das Öl auch in die Haare gekommen. Ich habe danach schon 2 mal meine Haare mit Shampoo und Spülung gewaschen, aber meine Haare sind immernoch fettig :(, ich werde sie jetzt nochmal waschen, weiß jemand wie das fettige in den Haaren weggeht? Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Trockene Haare/Hufe, wie ist das mit dem Öl?

An Pferde & Haar Freaks ;D

Also... :D

Wenn man trockene Haare hat, kann man ja öl in die haare tun. Danach sehen sie auch nicht mehr so ausgetrocknet aus....

Bei ausgetrockneten Pferde Hufen kan man sie ja auch mit Öl einschmieren, aber man soll sie vorher erst in wasser "einweichen", damit sich der Huf mit wasser vollsaugt, und dan das öl darauf, damit die feuchtigkeit im Huf eingeschlossen ist. Wenn man das öl so auf die Hufe macht,ohne den huf einzuweichen, soll es angeblich das wasser abhalten, und so trocknen die hufe noch mehr aus....

Wenn das zweite so stimmen sollte, dan müsste das doch bei den haaren auch so sein oder ist das nur quatsch und man muss einen Pferdehuf nicht vorher einweichen?

Weil wenn ich meine haare bevor ich das öl draufmache nicht nass mache, dann müssten sie doch eigentlich auch nur noch mehr austrockenen...?!

Ich hoffe ihr versteht was ich meine ;)

...zur Frage

Wieso sind meine Haare strohig?

Hallo zusammen, frage steht ja eigentlich schon oben, aber egal. Wieso sind meine Haare strohig, ich glätte und föhne sie nicht. Nach dem waschen mach ich auch immer ein Öl rein(Schauma-Beauty Öl, Tägliches Pflege-Öl)
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, wie man sie iwie weich bekommt oder so? Danke schonmal :)

...zur Frage

Habe gerade meine Haare in Sonnenblumenöl getunkt, kann ich das über Nacht so lassen??

Kann ich meine Haare mit dem Öl über Nacht in ein Handtuch gewickelt lassen? Bin zu faul mir das Öl rauszuwaschen 😂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?