Bestes mottenmittel? Bei Teppichen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest den Teppich professionell waschen lassen. Denn Motten gehen in der Regel nur in Teppiche wenn dort organische Rückstände wie Haare, Hautschuppen, Brötchenkrümel drin sind. Dann sollte noch ein Parasitenschutz aufgetragen werden.

Wenn du den Teppich einlagern willst, sollte eine spezial Folie verwendet werden, die zwar atmungsaktiv ist, aber so wein, das Parasiten dort nicht durchkommen. Wenn du normale Folie benutzt, kann sich Kondenswasser bilden und der Teppich fängt an zu schimmeln.

Bloß kein Gift nehmen. Für eine Teppichbrücke nimmst Du z. B. ein bis zwei Lavendel-Säckchen aus dem Bio-Laden. Das hilft wirklich bei monatelangem Einlagern. Und es riecht auch gut. Motten mögen Lavendel gar nicht!

Was möchtest Du wissen?