Bestes Mittel gegen Krätze (Tabletten oder Creme)?

1 Antwort

Guten Morgen, Du solltest damit zum Hautarzt,  lieben Gruß

Waschen oder Müllsack bei Krätze?

Guten Tag,

nach wiederholter Behandlung ist "angeblich" bei mir immer noch Milbenbefall da.

Ärztin ist der meinung dass das Waschen mit 60 Grad alleine nicht ausreicht und sie immer noch was finden kann.

Aus Frust und teilweise Wut ging ich am selben Tag zu einer anderen Ärztin.

Sie meinte man könne bei mir keine Krätze feststellen nach der Behandlung und wenn die andere Ärztin was sieht dann kann sie Hellsehen. Sie sagte es reiche auch vollkommen aus wenn ich mit 60 Grad wasche.

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich kann nicht alles in einen Schwarzensack reinstecken, hab dann auch nichts mehr zum anziehen inkl. Arbeitklamotten. Dadurch kann ich auch nicht arbeiten weil mir die Arbeitsschutzkleidung fehlt. (Auf die Frage was ich dann anziehen soll kam nur: Das müssen sie irgendwie Regeln(?!!?!?!?!?!?!?))

Krätze wurde nach 2 Monaten festgestellt. Deswegen ist wortwörtlich vermutlich alles befallen.

Alles wurde bis jetzt gewaschen und gebügelt bei 60

...zur Frage

Komischer Juckreiz zwischen Fingern?

Seit 2-3 Wochen habe ich an beiden Händen zwischen Mittel- und Ringfinger leicht gerötete Haut (nur im unteren Bereich zwischen den Fingern) und es juckt. Teilweise sieht es auch so aus, als hätte ich dort einen Insektenstich oder dergleichen (ähnelt einem Mückenstich, nur etwas kleiner).

Mein Allgemeinarzt hat Krätze ausgeschlossen, und meinte, dass es sich um einen Hautpilz oder Neurodermitis handeln könnte. Mir wurde eine Salbe u.a. gegen Hautpilz und Neurodermitis verschrieben, die bei Anwendung auch hilft. Wende ich sie 1-2 Tage nicht an, kommt der Juckreiz wieder.

Nun habe ich im Internet auch mal nachgesehen, wie die Symptomatik von Krätze ist. Natürlich wird von einem Juckreiz geschrieben, der aber auch bei Hautpilz und Neurodermitis auftreten kann. Von kleinen Bläschen, die schon fast wie Pickel, stecknadelgroß und einen schwarzen Punkt in der Mitte haben sollen, oder von Knötchen und / oder Windungen als Milbengänge ist nichts zu sehen. Außerdem müsste sich Krätze doch auch schneller ausbreiten (oder nicht?) - es ist seit Beginn an auf diese beiden Stellen beschränkt.

Habt ihr eine Idee, worum es sich handeln könnte?

Könnte die Symptomatik auf Warzen hindeuten oder vielleicht auch auf eine allergische Reaktion auf Kosmetika o.ä.?

Eine Stressreaktion oder eine Folge von mangelnder Hygiene kann ausgeschlossen werden. Aber vor einigen Wochen war ich in einem See baden, der leicht von Blaualgen befallen sein soll - kann das was damit zutun haben? Wenn ja, wieso habe ich es denn "nur" in den genannten Bereichen? Ich war ja mit dem ganzen Körper im Wasser...

...zur Frage

Was soll der komische Juckreiz an der Scheide bedeuten?

Also ich habe zeimlich starken Juckreiz an den inneren und äußeren Schamlippen. Aber während meiner Periode juckt da garnichts, sobald meine Blutungen aufhören fängt es an zu jucken und zu kratzen. Was könnte es nur sein

...zur Frage

Zeitweise extremer Juckreiz am Körper, was tun?

Hey,

Seit geraumer Zeit fängt mein Körper an nach irgendeiner Zeit an einem Tag extremst zu jucken. So zu jucken, dass es nicht erträglich ist und ich mir alles aufkratzen MUSS da ich sonst einen Anfall kriegen würde.

Das verhält sich von meiner Kopfhaut, bis über meinem ganzen Kopf. Durch meinen Bart, bis unter mein Kinn. Von dort ab über die Schultern bis zum unteren Rücken. Es kommt teilweise aus dem Nichts und manchmal bei körperlicher Betätigung. Ich mache jeden Abend eine Stunde Sport. Zusatz Information: ich habe recht starke Akne und bekomme Cremes verschrieben. Die Cremen hatten keine Auswirkung auf dieses Jucken, da dies erst nach Monaten aufgetreten ist.

Durch dieses schlimme Jucken ist es mir teilweise nicht mal mehr möglich Sport zu machen, da mich dieses Jucken unmenschlich beeinträchtigt.

Ich war bis jetzt noch nicht beim Hautarzt, möchte nämlich vorerst nach Tipps oder eine Lösung haben. Werde mich aber nach einem Termin umsehen..

Gruß

...zur Frage

Wie lange hält der Juckreiz mit Infecto Scab 5% an?

Guten Abend Freitag wurde endlich festgestellt das ich Krätze habe.. Habe mich gestern nach dem duschen mit der Salbe eingerieben komplett

Heute juckt es mir schon wieder ein wenig und im.Internet finde ich auch keine wirkliche Antwort.. Hab ich die kleinen Viecher jetzt immernoch auf der Haut

Aufjedenfall sind die Pickelchen von den Viechern deutlich weniger aber noch da in kleinen Mengen..

Krätze jetzt noch vorhanden oder ganz weg?

...zur Frage

Krätze 2 Wochen nach Behandlung noch Bläschen?

Hallo,

ich hatte vor kurzem die Krätze. Nach der Behandlung mit InfectoScab 5% und ScabiOral Tabletten und den ganzen Hygiene Maßnahmen, geht es mir schon deutlich besser. Der Ausschlag an den Händen, Armen und im Genitalbereich sind so gut wie verschwunden. Es juckt ab und zu noch, aber es ist auf jeden Fall nicht so mehr extrem. Es bessert sich. Ich bekomme aber ab und zu noch Bläschen die mit Eiter oder wässrigem Zeug oder etwas ähnlichem gefüllt sind. Es juckt manchmal an den Händen und wenn ich mich kratze oder meine Hände reibe oder sonst was entstehen diese Bläschen. Ich war vorgestern beim Arzt und er hat ein Stück von der Haut mit einem Skalpell entfernt und untersucht. Er meint, er hätte nichts gefunden und dass ich mir nicht so den Kopf darüber zerbrechen soll. Gut, nachdem man diesen scheß hatte, glaube ich, dass es normal ist paranoid zu werden. Ich habe Angst, dass diese verdammten Milben überlebt haben und ich wieder die Krätze bekomme. Ich bekomme an diesen Gedanken schon Juckreiz... Wie bereits erwähnt, hat sich der Ausschlag und der Juckreiz stark gebessert, aber diese Bläschen bereiten mir echt Sorgen... Ist das normal bzw kann es sein, dass sich auch 2 Wochen nach einer Einmalbehandlung Bläschen bilden?

Ich bedanke mich für jegliche hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?