Bestes Mic für zuhause?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kurze Rückfrage: Du willst also nur Sprache aufnehmen, richtig? In welchem Kontext? LetsPlays oder was genau machst du?

Und für die 250€ nur das Micro oder muss das Interface da auch schon dabei sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MK0LifeStyle
23.10.2016, 20:14

ne ich bin dj und möchte stimmen bzw. Gesang aufnehmen ja mit Interface .Aber wenn 300€ mit Interface dann ist das auch ok

0

Rode nt1a ist ser gut und gibts glaube mit allem (ohne Mischpult oder interface) halt micarm usw.. auf amazon für nen guten preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pagiguan
28.10.2016, 20:04

Uuund schon wieder jemand, der allen ytbern nachlabert und selbst keine Ahnung hat. Da ich mal davon ausgehe, dass hier keine hochwertige Nachbearbeitung des Sounds stattfindet, ist das Røde viel zu metallisch und basslastig, was die Stimme nicht tiefer klingen lässt, sondern einfach nur dumpf. Wenn du dein Sound nicht nachbearbeitest hol dir ein Mikro, welches deine Stimme MÖGLICHST NEUTRAL abnimmt, z.b. das AT 2035 Bildet euch selber ne Meinung, testet aus, aber labert kein Zeug, von dem ihr keine Ahnung habt! LG

0

Was möchtest Du wissen?