Bestes Küchenmesser?

5 Antworten

Ich habe viele Messer probiert (Koch). Die Voteile der Global sind, dass sie ungemein scharf sind, leicht zu schleifen und die Schärfe halten sie auch sehr, sehr lange. Global sind ausgesprochen gute Messer. Der Test von Stiftung Warentest ist nachzuvollziehen. Ich bevorzuge jedoch die Porsche Messer aufgrund ihres ungemein komfortablen Griffes. Egal welche Messer Du kaufst, wenn Du die nicht regelmässig mit einem guten Stein nachschleifst, sind auch gute Messer schnell stumpf und dann genauso gut wie die 1 Euro Messer vom Grabbeltisch! Beim Stein NIE sparen! Lieber ein billigeres Messer und den besten Stein nehmen! Ein 800 -1000er ist ausreichend für den normalen Gebrauch! Preislich sind die Global Mittelklasse. Das beste Preis-Leistungsverhältnis in Richtung Schärfe haben für mich die CHROMA Japanchef, aber die sehen langweilig aus ;-)

Ich kenn zwar Global nicht.Aber wenn,dann kauf dir ein's aus Damast-Stahl.Mit so einem Messer haste erstmal auf ewig keine Sorgen.

Wieso?

0

Ist nicht soo wichtig, Wichtig ist nur ein guter Stahl und meines ist immer Rasierklingenscharf. Manche sind zu blöd um ihre Messer wöchentlich zu schärfen.Da liegt das Problem. Bekam meine 3 guten- wegen Ausverkauf um 17 Euro

Meiner Meinung nach sind die japanischen Messer von Kai die besten Küchenmesser. Der Klingenstahl ist sehr hochwertig, die Schneide ist extrem scharf und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.

Kai hat viele verschiedene Küchenmesser Serien. Einen Überblick hast Du mal auf http://www.kochen-essen-wohnen.de/japanische-messer.html

Es gibt zwar noch mehr, aber das sind die wichtigsten. Global ist auch in Ordnung, aber mit dem Test von Warentest kann ich nicht übereinstimmen. Wer sich den komplett durchgelesn hat, kommt zu einem anderen Ergebnis als in der Tabelle aufgelistet.

Wenn Du mehr auf deutsche Küchenmesser stehst, ist WMF Spitzenklasse oder Zwilling 4 Sterne auch in Ordnung. Mir sind die Japaner aber lieber!

Was möchtest Du wissen?