Bestes kostenlose Internet Sicherheitsprogramm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Firewall reicht dir normalerweise die Windowseigene, als Virenschutz empfehle ich grundsätzlich AVG ( www.avg.de ), auch in der Free-Version ein sehr guter Schutz, der täglich die neuesten Virendefinitionen holt. Bei höheren Ansprüchen kann die Kaufversion genutzt werden, die im Gegensatz zu Norton wirklich auch bezahlbar ist und meiner Meinung nach einen besseren Schutz bietet. Zudem greift AVG nicht so tief ins System ein wie Norton und Konsorten. Wer einmal versucht hat, Norton oder McAffee zu deinstallieren weiß, wovon ich rede. AVG ist hier die bessere Lösung :-)

Ohne Schutz wie hier empfohlen rate ich ab, Win8 ist zwar noch neu, bietet sicher einen gewissen Schutz, allerdings ist nur eine Frage der Zeit bis sich auch hier Viren und andere Schadsoftware breit machen.

woody34 28.02.2013, 23:07

Norton ist gut und ich nutze es bereits. .....

0
Abahatchi 17.06.2013, 10:31

Win8 ist zwar noch neu, bietet sicher einen gewissen Schutz, allerdings ist nur eine Frage der Zeit bis sich auch hier Viren und andere Schadsoftware breit machen.

Dies war bisher bei jedem Windows so. Mit dem Schließen einer Lücke wurden gefühlter Maßen zwei neue den Hackern zur Verfügung gestellt.

Ich habe einfach zwei Rechner. Einen nur fürs Internet ohne Ballastprogramme. Der ist nur auf "Sicherheit" getrimmt. Der Zweite braucht keine Virenschutzprogramme, "Feuerwälle" oder Passwörter.

0

Da kann ich dir ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall 2013 empfehlen! Die einzige kostenlose Sicherheitslösung, die ein preisgekröntes Antivirus-Programm mit der ZoneAlarm-Firewall kombiniert und so maximalen Schutz und optimale Leistung bietet.

http://www.zonealarm.de/security/de/zonealarm-free-antivirus-firewall.htm

Ortogonn 16.07.2013, 17:27

Diese Formulierung riecht für mich extrem nach Werbung.

1

Früher habe ich das kostenlose Sicherheitsprogramm "Avira-Antivir" (Symbol=Regenschirm) benutzt. Jetzt habe ich mir Kaspersky gekauft. Ich glaube Kaspersky kann man auch als Testversion nutzen. Übrigens: Avira-Antivir ist auch nur eine Testversion.

Gruß Karina~

bei windows 8 brauchst du als normaler user grundsätzlich keinen virenschutz... wenn du dich trotzdem sicherer fühlen wllst, empfehle ich dir microsoft security essentials. bei win 8 wurde windows defender schon zu einem virenschutzprogramm gemacht, mit firewall und allem :)

Falls dir das was gebracht hat, wäre ich über einen Stern nicht unglücklich :D

woody34 29.01.2013, 19:08

Ich habe einen neuen Rechner und da war Dr. Northon schon drauf, als 60 Tage Testversion. Northon ist schon sehr gut, nur wenn es ein Freeware Programm gäbe was opt. Internetschutz bietet wäre es schön.

Wie meinst du das: Als normaler User?

0
MisterNERD 29.01.2013, 19:17
@woody34

als normalen user bezeichne ich leute, die ein eher oberflächliches wissen über computer haben. leute mit etwas fundament wissen irgendwann, dass man für sicherheit etwas blechen muss... gratissachen sind halt dementsprechend billiger. und auch mit einem kostenpflichtigen programm kann man nicht mal 80% sicher sein. wenn du dir was eingefangen hast und dies merkst, zieh den lan-stecker oder deaktiviere das wlan...

1
woody34 29.01.2013, 19:21
@MisterNERD

Ja, mein sehr guter Freund weiß das.:) Er bekniet mich geradezu, mir das umfangreiche Sicherheitspaket zuzulegen und es ist wohl wirklich besser. Und sicher kann man nie sein, .... Danke für deine Hilfe.:)

1
MisterNERD 29.01.2013, 19:23
@woody34

kein problem^^ für das und selbst fragen zu stellen bin ich ja hier^^

0
Abahatchi 17.06.2013, 10:38
@MisterNERD

und auch mit einem kostenpflichtigen programm kann man nicht mal 80% sicher sein.

Wenn ich über das nicht brennfähige CD Laufwerk boote und nur mit dem Arbeitsspeicher im Netzt unterwegs bin und auf diesem Rechner sonst auch nicht an Daten drauf ist und an Hardware angeschlossen, wozu ein Anti Vierenprogramm?

0

Was möchtest Du wissen?