Bestes Kampfflugzeug der Welt

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Su 27 0%
Mig 29 0%
Saab 39 0%
Panavia Tornado 0%
Eurofighter Typhon 0%
F 22 Raptor 0%
F 35 Joint-Striker 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das kann man nicht so einfach sagen. Jedes Kampfflugzeug soll beim Start des Programms die eierlegende Wollmilchrindsau sein. Dann schält sich im Laufe der Entwicklung eine bevorzugte Rolle heraus und den Rest erledigt das Flugzeug nebenbei (mehr oder weniger gut).

So war der Eurofighter von Anfang an als Abfang- und Luftüberlegenheitsjäger konzipiert. Durch die politischen Umwälzungen ist diese Rolle nicht mehr ganz aktuell. Also wird die nächste Tranche mehr Fähigkeiten zum Luft-Boden-Kampf haben.

Bekannt sind vielleicht die Probleme mit der F-104. Jeder Pilot und jeder Mechaniker schwärmt noch heute vom Starfighter: unberechenbar, schlank, elegant, gefährlich - wie eine schöne Frau. Die F-104 war als reiner Abfangjäger gedacht und das bei kalifornischen Wetterbedingungen. In Deutschland wurde sie aber auch als Aufklärer und Jagdbomber bei jedem Wetter eingesetzt; diese Pläne kosteten 108 Piloten das Leben.

Ebenso der Tornado. Als MRCA (Multi Role Combat Aircraft) gestartet, ist er heute als Jagdbomber und als ECR-Tornado eingesetzt. Die RAF besitzt auch eine ADV-Version (Air Defence Version); allerdings hatte er nie eine Chance gegen eine MiG (schon damals nicht gegen die MiG 21!).

Das Multi Role Concept wurde bei der F-35 Raptor wieder aufgegriffen. Warum die Maschine aber nur ein Triebwerk hat, ist nicht nachvollziehbar. Dadurch ist die Flugsicherheit herabgesetzt und auch die Flugleistungen sind nicht gerade berauschend (Steigleistung, Höchstgeschwindigkeit, Lastvielfache).

Ich habe mal ein Interview mit einem deutschen MiG-29-Piloten gesehen. Da ging es um Luftkampfübungen in Decimomannu. Er sagte, das er mit der MiG z. B. jede F-16 (ein reiner Abfangjäger) auskurven könne. Nur bei der Elektronik sei die MiG veraltet.

Und die Bw hat ja dann kurz darauf die MiGs entsorgt.

Also, mein Fazit: Es hängt weniger vom Flugzeug, als von der Einstellung des Piloten ab, vor allem seiner Aggressivität. Und natürlich, wer mehr G's zieht, gewinnt.

Hi, die F35 könnte es werden, hat aber massive Sicherheitsprobleme.. Gut sind Raptor F22, Die Russen haben den SU30 und SU35 Noch eben mit dabei: Dassault Rafale. . Gruß Osmond

Im Gesamtbild betrachtet der eurofighter typhoon 2 klar der eine ist schneller der andere besser getarnt und und und aber ich gesamt Bild der eurofighter

Was möchtest Du wissen?