Bestes Haustier für Jugendliche?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Katze 36%
Fische 26%
Hund 21%
Meerschweinchen 10%
Maus 5%
Wellensittich 0%
Hase/Kanninchen 0%

12 Antworten

Hund

Ich würde wenn man noch kein haustier hatte erstmal ein kaninchen nehmen damit man lernt verantwortung zu übernehmen. Wenn schon haustiere hatte würde ich einen hund nehmen und es ist auch wissentschaftlich bestätigt, ich weiß es auch aus erfahrung,dass hunde helfen sich zu konzentrieren bei den hausaufgaben oder beim lernen. Zudem muss man ja mit dem hund rausgehen sonst macht er ins haus und man muss mit ihm spielen, denn unser hund fängt an zu jaulen wenn man nicht spielt.

Katze

WENN dann Hund oder Katze denn Rest halte ich für Tierquälerei. Ich weiss da gibt es verschiedene Meinungen und es gibt auch mindestvorgaben für die Käfige aber die sind meiner Meinung nach zu klein. Also sage ich Hund oder Katze. Eine Katze macht aber weniger Arbeit denn für einen Jugendichen 1-2 mal pro Tag spazieren zu gehen ist ziemlich viel also Katze...

Maus

Mäuse sind gescheite und soziale Tiere deren Lebensdauer überschaubar ist. Man kann viel Zeit in sie investieren und trotzdem braucht das Tier nicht soviel Aufmerksamkeit wie beispielsweise ein Hund.

Was möchtest Du wissen?