Bestes Anfängerauto?

7 Antworten

Mein erstes Auto vor über 30 Jahren war ein Fiat Panda (damals noch das alte Modell, die 'Kiste auf Rädern'), und das war ein geeignetes Anfängerauto. - Jetzt fahre ich seit über 8 Jahren und mehr als 100000 km eine Skoda Fabia 1,2 l 3-Zylinder: Steuer und Versicherung gut, Verbrauch ebenfalls. Außer dem üblichen Verschleiß (Kleinigkeiten) keine technischen Probleme, entsprechend über die regelmäßige Wartung hinaus kaum Kosten.

Mein erstes Auto war eine isetta von BMW.

Würde ich nicht empfehlen, hatte nicht mal einen Rückwärtsgang.

ich würde einen Ford Fiesta empfehlen

oder einen gebrauchten 7er BMW, gute Qualität, geringere versicherung

Mein erstes Auto war ein Golf, den würde ich empfehlen, da er sehr robust ist und das Einparken geht schnell. Einen Golf 5 bekommt man schon unter 5.000 Euro. Danach bin ich zu Opel gewechselt und seit mehreren Jahren fahre ich sehr zufrieden BMW.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Toyotas ab 2004 und jünger sind fast unkaputtbar, wenn sich ein bisschen um sie kümmert.

Aygo, Auris, Corolla, Yaris

Kann ich nicht genau sagen- aber mit welchem man anfängt (VW, Skida auch wie, Golf, Oktavia) fährt man ganze Leben (mehr als 50% Wahrscheinlichkeit).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?