Bester Studiengang in Richtung Informatik?

2 Antworten

Mach was, auf das du Lust hast. Wenn du Lust auf etwas hast, dann wirst du darin wohl besser sein, als wenn du auf etwas gar keine Lust hast. Und wenn du gut bist, dann ist die Chance höher, dass du später nen guten Job bekommst und auch ein gutes Gehalt.

Uni ist meist theoretischer, weil wissenschaftlich, weshalb du dir ja pberlegen kannst, ob es nicht lieber was an einer FH sein soll. Wenn du aber irgendwas hasst, dann solltest du schauen, dass du das nicht studierst und wenns dir nur um die Kohle geht, dann studier lieber was im Bereich Wirtschaft. Als Informatiker wird man, entgegen aller Behauptungen, nicht reich und als Informatiker im Bereich der Naturwissenschaften wohl auch nicht.

Vielleicht wäre Bioinformatik was für dich. Klingt erstmal abstrakt, ist aber super interessant! Das geht dann so in Richtung Entschlüsselung von Genomen und so. Da werden auf jeden Fall Fachleute gesucht. Das wäre natürlich ein recht wissenschaftlicher Ansatz. Wo genau man das studieren kann, weiß ich aber nicht.. Aber wer suchet, der findet ;D

Was möchtest Du wissen?