Bester Start in eine Diät?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fahrradfahren ist sehr gut denke ich. Ansonsten zum Abnehmen sind vor allem Ausdauersportarten sehr gut. Also schwimmen, joggen, tanzen (z.B.zumba ;) ), aerobic, fatburnerworkout usw. Aber je nachdem wieviel Muskeln du schon hast würde ich auch meine Muskeln trainieren. denn schlanke definierte beine sehen viel schöner aus, als so dünne Stelzen. Zum essen eben vllt immer kleinere Portionen, gesünder, kalorienärmer ernähren. Und viel trinken. Und Ausdauer haben, auch wenn es nich so schnell Erfolge gibt :)

Prinzipiell viel Obst, viel Gemüe, Dinge die lange satt halten (Kartoffeln z.b.). Außerdem langsam essen, damit dein Körper die Möglichkeit hat dir zu sagen, dass es langt. Dann auch aufhören. Radfahren ist prinzipiell sehr gut. Ausdauersprotarten eignen sich gut zum Abnehmen. Zu Hause kannst du bestimmte Muskelpartien noch extra trainieren (Situps, Kniebeugen, etc) Je nachdem welche Partien du eben besonders trainieren möchtest. Wichtig ist nicht zu hungern und nicht zu schnell abnehmen zu wollen. Außerdem geh nicht nur nach den kg. Muskeln sind schwerer als Fett. Das bedeutet du verlierst zwar an Umfang, jedoch nicht an kg. Lass dich dadurch nicht entmutigen!

Das Wichtigste ist, sich mal explizit aufzuschreiben, was man den ganzen Tag lang so verdrückt und dann schauen, wo sich was ohne größere Entbehrungen einsparen oder ersetzen lässt.

Sport ist grundsätzlich nicht verkehrt, wird aber oft überschätzt. Dazu musst du nur mal schauen, wie lange du irgendeine Sport machen musst, um die üblichen 1200-1500 kcal einer Pizza wieder los zu werden.

Mach mal ruhig Deine Diät. Damit nimmst Du dann vielleicht auch ein Paar Kilo ab. Wenn Du aber anschließend genauso weiter futterst wie bisher, nimmst Du auch wieder zu. Wenn Du also dauerhaft (!) ein paar Kilo abnehmen willst, erfolgt dies nur durch eine dauerhafte Ernährungsumstellung und nicht durch eine Diät!

Was möchtest Du wissen?