Bester Prozessor im Segment 30-60€?

3 Antworten

Also ich würde einen pentium g4600 nehmen.
Der ist etwas schneller als der g4560(nur 4% oder so) aber kostet das gleiche oder oft auch weniger weil alle den g4560 kaufen ohne preise zu vergleichen. nimm auf jeden fall einen der beiden, wenn der g4600 bei dem shop das gleiche(<0.50€ mehr) oder sogar weniger kostet als der g4560 dann nimm den. 

Der ist zwar 70 und ist damit über dem budget aber solange du nichts gebrauchtes kaufen willst ist das eigentlich die beste option. 2 kerne und 4 threads mit einem recht hohen takt machen schon was her. ist genau so wie der den du für deinen opa gekauft hast ein pentium, aber die neuen pentiums haben hyperthreading. 

Außerdem ist der integrierte grafikchip ziemlich brauchbar, was natürlich für dein system wichtig ist. ältere gebrauchte chips können da oft nicht mithalten.

Bräuchtest dann noch ein passendes motherboard mit dem b250 oder h270 chipset. 
Theoretisch kannst du auch ein b150 oder h110 chipset motherboard nehmen aber da musst du aufpassen das die firmware aktuell ist. 

außerdem DDR4 ram. 

https://www.mindfactory.de/product\_info.php/ASRock-H110M-DGS-Intel-H110-So-1151-Dual-Channel-DDR4-mATX-Retail\_1165101.html


Würde eher das nehmen. Mit dem G4600 bin ich mir noch nicht sicher. Aber wenn ich jetzt zum Beispiel ein Mainboard mit h270 Chipsatz nehme sind wir schonmal 30€ teurer. Das summiert sich halt. Wie gesagt. Es ist ein Office Email Check vielleicht ab und zu im Internet-Browse - PC Brauch man da wirklich ein 2 Kerner mit Hyperthreading? Also der PC von meinem Opa läuft super rund mit dem G3900 und der SSD der bootet in nullkommanichts und hat keine lange Ladezeiten.


Die Firmware sollte bei dem auch Aktuell sein. Ist seit dem 15.04.17 im Sortiment und auch laut AsRock Seite unterstützt es Kaby-Lake.

0
@sasukeuchia97

kannst du nehmen. da muss halt nur die neue firmware drauf sein, sonst funktioniert das nicht.Aber ist schon recht wahrscheinlich das es kaby lake unterstützt. https://www.mindfactory.de/product\_info.php/MSI-B250M-PRO-VD-Intel-B250-So-1151-Dual-Channel-DDR-mATX-Retail\_1136441.html
Und das b250 board hier ist sicher keine 30€ teuerer... das ist 5€ teurer.

naja, du brauchst wahrscheinlich keine 2 kerne mit hyperthreading. Aber das gute ist halt das dort ein intel hd graphics 630 grafikchip enthalten ist. in dem pentium g4400(2c/2t) für rund 50€ zum beispiel ist nur der intel hd graphics 510 chip enthalten.
Der intel hd 630 grafikchip im 20€ teureren pentium g4600 ist DOPPELT so schnell wie der intel hd graphics 510 chip im pentium g4400. der grafikchip im beliebten g4560 ist übrigens auch etwas langsamer. 

Und auf diesen internen grafikchip bist du halt angewiesen. wenn du mal ein bildbearbeitungsprogramm zum beispiel anwerfen willst um etwas zu bearbeiten dann hilft das enorm. Auch werden komplexe websites natürlich schneller aufgebaut. 

ich würde am cpu nicht die 20€ sparen. 


0

Hallo,

ein AMD FX 4300/6300/8300 ist gebraucht sehr günstig. Für Office reicht der aus.

Allerdings ist ein Pentium G 4600 doch das Mass der Zeit. Der ist für Office ausgelegt, hat aber richtig Power.

LG

Was möchtest Du wissen?