Bester Ort zum tätowieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schulterblatt, Rücken, Rippen. Lass dir nichts erzählen, natürlich ist es nachvollziehbar, dass du es an einer verdeckten Stelle haben möchtest. Nicht jeder will mit seinem Tattoo Werbung laufen, wie die ganz Kids heute, die als erstes Hals und Handgelenke vollhacken lassen, dazu noch in unterirdischer Qualität. Dass es da noch Menschen gibt, die sich bewusst für eine verdeckte Stelle beim ersten Tattoo entscheiden, zeigt, dass du das wirklich für dich willst und dir wahrscheinlich auch mehr Gedanken über Folgen und Reaktionen auf sichtbare Tattoos gemacht hast. Bleibe weiter bei deiner Bedächtigkeit und suche dir mit Geduld einen guten Tätowierer und mach dir bitte umfassend Gedanken um das Motiv. Es soll dir ja schließlich in 5, 10, 30 Jahren auch noch gefallen bzw was bedeuten.

Tut mir leid, dass ich so blöd frage, aber wieso lässt man sich tattoowieren, wenn man möchte, dass das Kunstwerk niemand zu Gesicht bekommen soll?! Klar, das Tattoo gilt in erster Linie einem selbst, aber man sollte sich dafür doch nicht schämen. Auch finde ich es merkwürdig, dass du zwar ein Tattoo möchtest, dir aber über die Stelle selbst nicht im Klaren bist und auf Rat der anderen hörst.

Denk nochmal darüber nach, ob du wirklich ein Tattoo haben möchtest, dass dich dein restliches Leben begleiten wird und wohl auch irgendwann von anderen gesehen wird. Und dann wirst du wohl auch selbst auf eine Stelle kommen, die du als passend erachtest und auf der sich das gewünschte Motiv gut macht.

Knopperz 03.07.2014, 12:56

Tattoos haben zuallererst einen persönlichen Wert. Es liegt im Ermessen des Trägers ob er sie zur Schau stellt oder nicht. Du tust geradezu so, als müssten alle tätowierten Menschen von Natur aus Nackt rumrennen. Die Menschen sind irgendwie immer der Meinung das man sowas ausschliesslich für andere machen lässt. Um damit anzugeben, aufzufallen, oder zu provozieren. Ist euch mal in den Sinn gekommen, das sich die Welt nicht nur um euch dreht, das man sowas aus tiefer persönlicher Überzeugung machen lässt und einem dabei die Meinung der anderen mal ganz und garnicht interessiert?

1
soulkisser 09.07.2014, 00:23

dann frag doch bitte nicht mehr blöd in Zukunft :)

zudem sind bedeutende Sätze oder Worte kein "Kunstwerk", wenn ich wollte dass es ein Kunstwerk ist, würde ich ne Leinwand nehmen und im museum ausstellen. Es ist was persönliches. Also frag doch in Zukunft lieber nichts mehr, wenn es blöd ist.

0

Rücken! Zumindest bei kühlerem Wetter sieht man es ja nicht, da die Kleidung drüber ist!

Vielleicht noch Oberschenkel, wenn es nicht zu gross ist und du keine Hotpants trägst!

Auge, dann musst du sie nur schließen sobald dich jemand sieht :D

Was möchtest Du wissen?