Bester Job in der Schweiz

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe es jetzt auch kapiert, dass das nicht so einfach funktioniert, wie ich mir das vorstelle. Der Job muss natürlich existenzsichernd sein um Bewilligung B zu erlangen, das wird überprüft. Danke für eure Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du in die Schweiz kommen wenn du möglichst wenig arbeiten möchtest. Hast du das gefühlt das wir mit nichts machen unser Geld verdienen. Eine eigene Firma ohne eigen Kapital ist aber auch nicht so ganz einfach hinzubekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liyah1
07.04.2016, 22:26

Wir in der Schweiz arbeiten 8.5 Stunden von Montag-Freitag und wenns gut kommt müssen wir nicht noch Samstag arbeiten

0
Kommentar von Fclerli
08.04.2016, 06:26

Ja eben das ist der springende Punkt wir haben locker 42 h Wochen und im Ausland haben sie teils nur 32/35 h Wochen und dann haben sie das Gefühl das wir Schweizer unser Geld einfach bekommen ohne harte Arbeit.

0

Melde dich doch anfangs bei einem Temporärbüro an die Vermitteln Arbeit und sobald du Temporär arbeitest kannst du in dieser Firma um eine Festanstellung kämpfen! Dann stellst du dein Antrag bei der Gemeinde für eine Aufenthaltsbewilligung B 

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt nicht nur alleine auf den Job sondern auch auf den richtigen Arbeitgeber. Hast du bereits irgend eine Ausbildung gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?