Bester Gehalt ohne Ausbildung?

9 Antworten

ohne Ausbildung bekommst du nur Mindestlohn pro Stunde, das sind 9,35 €. was bedeutet das genau: 9 to 5 = 8 Stunden abzüglich 30 Minuten Pause = 7,5 h pro Tag.

Bei 5-Tagen/Woche = 5 * 7,5h = 37,5 Stunden/Woche

37,5 * 4,33 (Monatsfaktor) = 162 Stunden/Monat

162 * 9,35 € = 1.518,21 € = Bruttolohn

gib diese Zahl in einen Bruttonettorechner ein,

wähle deine persönlichen Steuermerkmale aus und dann hast du deinen Nettolohn. Mehr zahlt dir freiwillig keiner.

Da gibt es nichts außer du riskierst dein leben oder lässt dich dein leben lang zb durch eine Zeitarbeitsfirma ausbeuten!

Mache lieber eine ausbildung und Dan verdienst du oft schon sehr gut danach!

Willst du wirklich vom Mindestlohn leben müssen oder immer der erste sein der Gekündigte wird ?

Ich bin selbstständig, aber mache nicht genug Geld (noch).

Deshalb brauche ich Geld durch einen 9 to 5, der meine Meetings in Restaurants bezahlt, Werbung usw.

0

Da berät dich sicher gerne die AA. Aber wenn das so 'einfach' wäre, würden das alle machen. Arbeit richtet sich nach Angebot und Nachfrage. Und Manpower gibt es billig und reichlich aus allen anderen Ländern rund um Deutschland. Die machen alles zum Mindestlohn.

Da fallen mir ein..

  • Berufspolitiker
  • Immobilienmakler
  • Zuhälter

Da wird es mit 9 to 5 aber schwierig...

0

Den Mindestlohn gibt es für viele Arbeiten, für die man keine Ausbildung braucht. Also, € 9,35 die Stunde für teilweise stupide Rackerei. Viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?