5 Antworten

Das ist ein schlechter PC. Es wird keine Angabe zum Netzteil gemacht. Deswegen gehe ich stark davon aus, dass es ein billig-Netzteil ist. Dadurch wird eine GTX 760 auch nicht maximal genutzt werden.

Ich empfehle die klassische Variante, den PC selber bauen. Dann passt auch als z.B. Grafikkarte eine R9 280.

Das Gehäuse ist auch nicht das optimalste für PC-Upgrades.

Bis jetzt ist es einer der besten Fertig-PCs die ich gesehen habe, jedoch das Netzteil mag wahrscheinlich eine Bombe sein.

Katsurmi 13.06.2014, 14:34

Haha genau die gleiche befürchtung habe/hatte ich auch. Aber wenn ich mir ein PC mit vergleichbaren Komponenten selbst zuammenbaue komme ich auf ein höhren endpreis. Ich kann leider noch keinen Pc selbst zusammenbauen, deswegen müsste ich den bei hardwareversand.de oder zusammenbauen lassen. Man weiß ja das die nicht die billigsten sind was Komponenten angeht. Aber bei Mindfactory sind die Komponenten deutlich günstiger, aber der Zusammenbau kostet 100€. Was würdest du mir empfehlen? Könntest du mir ein PC bis 600€ zusammenstellen?

0
KaitouHD 13.06.2014, 14:40
@Katsurmi

Traue dir zu einen PC zusammen zubauen. Ich selbst bin 14 und hab meinen PC komplett neu aufgerüstet. Bist jetzt keine Probleme, nur Windoof nervt nach Hardwarewechsel.

Dieser PC ist wahrscheinlich billiger wegen des Netzteils, Gehäuse, Ram, Grafikkarte und Mainboard. Ich bin mir sicher, dass dieser PC wie eine Turbine aufdrehen wird. Bei so einem niedrigen Preis gehe ich stark von billig-Hardware aus.

0
Katsurmi 13.06.2014, 14:44
@KaitouHD

OK hast wahrscheinlich recht... Was würdest du mir für Komponenten empfehlen?

0
KaitouHD 13.06.2014, 14:56
@Katsurmi

Bei 600 Euro ist ein i5 Im Gaming bereich fast schon Pflicht. Dann eien R9 280 Dual-X die gerade zum Spottpreis von 180 Euro verkauft wird. Diese ist auch stärker als die GTX 760 und man bekommt 2 Spiele kostenlos von AMD dazu, die man sich auswählen kann.

2x4 GB Ram von Crucial Ballistix.

480-530W reichen mehr als aus.

Zu dem i5 noch den alten i5-4440 kaufen und ein B85m Mainboard dazu. Sonst würde für ein bisschen Geld dazu ein i5-4460 und ein H97 Board auch passen.

0
Katsurmi 13.06.2014, 14:34

Haha genau die gleiche befürchtung habe/hatte ich auch. Aber wenn ich mir ein PC mit vergleichbaren Komponenten selbst zuammenbaue komme ich auf ein höhren endpreis. Ich kann leider noch keinen Pc selbst zusammenbauen, deswegen müsste ich den bei hardwareversand.de oder zusammenbauen lassen. Man weiß ja das die nicht die billigsten sind was Komponenten angeht. Aber bei Mindfactory sind die Komponenten deutlich günstiger, aber der Zusammenbau kostet 100€. Was würdest du mir empfehlen? Könntest du mir ein PC bis 600€ zusammenstellen?

0

Für den Preis echt OK. Vielleicht ,falls du ahnung hast ,noch selbst ne SSD einbauen! Allerdings für Ultra details wird echt bei manchen neuen Spielen sicher nicht mit der 40FPS marke reichen! Aber wie gesagt tolles Preis/Leistungs verhältnis.

Katsurmi 13.06.2014, 14:30

Danke für die schnelle Antwort. Hättest du ein besseren Vorschlag bis 600€? Ist das mit den 40FPS problematisch?

0
n45zz 13.06.2014, 14:33
@Katsurmi

Die Spiele beginnen dann zu ruckeln, Und mit dem PC sehe ich absolut keine Chance auf Ultra annehmlich zu zocken. Eher Low-Mittel

0
Katsurmi 13.06.2014, 14:36
@n45zz

Okay danke. Aber ist mit 600 tacken mehr drin? Das ist soweit der preiswerteste fertig pc den ich bis jetzt gesehen habe...

0

Kannst du PC selber bauen? Wenn ja:

Graka ist Stärker, dafür ist noh kein BS dabei. Sonst kannst du den nehmen...

Katsurmi 13.06.2014, 14:42

Ne leider kann ich kein Pc selbst zusammenbauen :/ Deswegen ist es für mich glaube ich günstiger und empfehlenswerter ein fertig pc zu kaufen oder?

0

Wenn du nur MEDION liest ist es kein Gamer Pc!!!!!!!

Mega321 16.06.2014, 18:55

Aber ehrlich.....JUCKT DEN NICHT!?!?!?!?!?

0

Ist ein faires Angebot soweit ich das sehe!

Was möchtest Du wissen?