Bester Freund sagt mir heute das er Schwul ist.. wie reagieren?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich kann zwar verstehen das es im ersten Moment ein Schock ist, aber du draf nicht vergessen das dein bester Freund dadurch keine andere Person ist. denn er ist und bleibt wer ist egal ob er Schwul oder nicht Schwul ist. Zudem ist das keine Krankheit oder sowas. ich würde damit ganz normal umgehen wie vorher auch immerhin seit ihr Freunde!

DeeMoe 05.07.2011, 18:11

Falls du Fragen zum Thema hast, die dich jetzt brennend interessieren, darfst du sie ihm übrigens gerne stellen. Die meisten Leute, die frisch geoutet sind, freuen sich über echtes Interesse. Vor allem, weil du damit zeigst, dass das Thema kein Tabu für dich ist.

0

Wow, das ist aber wirklich ein riesiger Vertrauensbeweis, dass er dir das offen gesagt hat!

Glaube mir, er hat lange damit gekämpft. Zuerst musste er es sich selber eingestehen können, das ist ein schwerer Schritt. Und es dann dem besten Freund zu sagen... Dem BESTEN Freund! Das ist ein Riesenschritt für ihn - und für dich!

Er ist immer noch derselbe. Immer noch dein bester Freund. Er ist nicht von Heute auf Morgen schwul geworden, er war es schon immer.

Und sollte er dir tatsächlich seine Liebe gestehen (was ich mir kaum vorstellen kann), dann sagst du ihm einfach, dass du diese Gefühle nicht teilen kannst da du eben Hetero bist. Punkt. Und nimm es insgeheim als Kompliment, offensichtlich bist dann ja wohl attraktiv und sympathisch und überhaupt...

Und dass du dich vor Schwulen ekelst finde ich übrigens ekelhaft! Was ist denn so eklig an Schwulen? Dass wir statt einer Frau einen Mann lieben?

Ich nehme an, dass du maennlich bist? Wenn ja, dann mach deinem besten Freund ausdruecklich klar, dass du fuer ihn tabu bist und er dich nie anbaggern soll. Wenn die Fronten geklaert sind, muesste es eigentlich funktionieren. Wahrscheinlich wird er sich frueher oder spaeter sowieso in anderen Kreisen bewegen. Von daher ist es nur eine Frage der Zeit.

Redfox 05.07.2011, 17:45

Warum sollte er ihn anbaggern wollen? Halten sich Heteros für so unwiderstehlich?

0

Er war ja schon davor schwul, und da hattest du kein Problem damit sein bester Freund zu sein, wieso sollte sich da was ändern :)?

Also er sollte jedenfalls schon wissen, dass du hetero bist und daher will er bestimmt nichts von dir, und wenn doch dann mach ihm die Grenzen klar. Behandle ihn einfach wie davor auch, es gibt ja nur die Ausnahme, dass ihr nicht mehr über Mädchen und sowas reden könnt.

BigLxD 02.08.2011, 01:33

er muss gar nicht davor schwul gewesen sein..sexuelle neigungen können sich entwickeln..!!! ist nicht böse gemeint aber haben hier schon mehrere geschrieben und eine beziehung ändert sich durch sowas eben

0

was ändert sich jetzt in eurer freundschaft ? du wirst feststellen, nichts. du tust ihm den größten gefallen wenn alles so bleibt wie es war. und wieso ekelst du dich jetzt vor ihm ? fasst er dich an ? ich gehe mal schwer davon aus dass dies nicht der fall ist, rede dir nicht so einen blödsinn ein. sei reif !!!

Warum das?? Ekel??

Der Charakter Deines Freundes sollte ausschlaggebend sein, nicht seine Neigung der Sexualität!!

Er ist deswegen doch kein anderer Mensch als der, wie Du ihn kennen gelernt hast..oder? Nimm es so hin wie er es Dir gesagt hat und bleibe sein bester Freund (?)!!

failure2011 05.07.2011, 17:18

Ja schon, aber wenn ihr mir z.B sagen würde das er auf mich steht hätte ich dann schon irgendwie ein Problem damit

0
amdros 05.07.2011, 17:22
@failure2011

Dann hast Du immer noch die Möglichkeit ihm zu sagen..wie Du gestrickt bist und auch er wird dann sicher für Dich verständnis haben..oder meinst Du nicht?

1
Redfox 05.07.2011, 17:40
@failure2011

Wäre es Dir lieber, er wäre hetero und würde dann bei Gelegenheit mal Deine Freundin anmachen?

1

Alsooo .. erst mal soo :

Nicht schlecht drauf reagieren ! er is schliesslich dein bester Freund ! Und kein Grund zur Sorge ! Das ist auch was ganz normales ! Wenn er halt auf Männer steht , dann ist das eben so! Das was duu jez machen solltest ist , dass duu ihm beistehst , und dass duu da weiter machst wie immer !

Als ich erfahren hatte , dass ne freundin von mir Bi ist , war mich gleich klar , warum die auch immer soo an mir hängt ! Aber ich find das nicht schlimm ;D

Das ist eben das Leben !

failure2011 05.07.2011, 17:14

Aber ich finde bei Frauen ist das nicht so schlimm denn Frauen geben sich doch eh immer so Küsschen und sowas ;P Ich finde das es bei Frauen nicht so schlimm ist wei bei Männern^^

0
MsTangaMaus 05.07.2011, 17:23
@failure2011

Jaaah stimmt schon ^^ :D

aber einen besten Schwulen Freund ???? -

Lass ma Tauschen dann ;) Ich hätt gern einen schwulen besten freund :D

0

Es ist nur eine sexuelle Orientierung. Er ist immer noch dein Freund. Ihr seid doch keine Freunde geworden weil du dachtest er steht auf Frauen, ihr seid befreundet weil du ihn gut leiden kannst, er witzig ist whatever. Das alles ändert sich nicht, wenn er schwul ist. Ich spreche aus Erfahrung, ein guter Freund von mir hat sich auch vor kurzem geoutet. Ich finde sowas mutig!

Völlig normal reagieren, denn er stand dazu.

Rede kein Wort mehr mit ihm,sowas ist doch nicht normal. Nein Scherz, du musst selber wissen ob du mit der Situation umgehen kannst, oder nicht.

wenn es dein freund ist sollte es dir egal sein kläre die fronten das du es nicht bist.schwule sind menschen wie alle anderen auch

Ist Dein Freund jetzt plötzlich ein anderer Mensch? Du kannst stolz sein, daß er soviel Vertrauen zu Dir hat, daß er Dir das erzählt. Nimm ihn wie er ist. Schwul sein ist keine Krankheit und nicht ansteckend.

failure2011 05.07.2011, 17:16

Was soll ich tun wenn er z.B sagt das er auf mich steht :O dann hätte ich da schon ein Problem damit

0
HAKINOM 05.07.2011, 17:20
@failure2011

Wenn er wirklich ein guter Freund ist, wird er Dich nicht in Verlegenheit bringen. Ansonsten mach ihmganz deutlich klar, daß Du das nicht möchtest.

0
Redfox 05.07.2011, 17:42
@failure2011

Hoffe, Du kriegst keine Minderwertigkeitskomplexe, wenn er Dich nun nicht auf Dich steht.

1

hallo??????? weißt du wieviele mädels einen schulen besten freund haben wollen? du solltest dich glücklich schätzen ;)

Ich fände es okay, so lang er kein Hetenkneten betreibt :D Immerhin ist er ja dein Bester.

dein freund bleibt doch derselbe mensch - ob er nun homo, bi oder hetero ist sollte dir völlig egal sein!

Wo ist das Problem. Das einzige Problem hier ist das du krank bist wenn du dich vor anderen eckelst. Ist doch egal ober er auf Männer steht sei nicht so bekloppt und eckel dich sonst verlierst du noch ein kumpel

Homosexualität ist weder eine Krankheit, noch ansteckend!

Aber Deine Einstellung dazu ist krank!

failure2011 05.07.2011, 17:13

Naja, wenn dein Bester Freund dir nach 10 Jahre sagt das er Schwul ist dann würdest du würdest du auch erstmal überlegen...

0

Schwule sind auch Menschen, und keine schlechteren. Mit denen kannst Du ganz normal umgehen.

Was möchtest Du wissen?