Bester Freund meckert jeden Tag über seine Probleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf jeden Fall musst du ihm deutlich sagen, dass es keine Chance gibt, dass ihr ein Paar werdet. Falsche Hoffnungen würden ihn noch mehr zerstören.

Du willst ihn nicht im Stich lassen, aber auch kein 24/7 Kummerkasten sein.

Dann musst du einen Kompromiss finden.

Z.B. keine Nachrichten nach 21:00 und vor 8:00 Uhr beantworten. Du musst ja nicht immer sofort reagieren.

Sag ihm ruhig, dass dich das unheimlich belastet, dass er mit seinen Problemen so oft zu dir kommt, weil du nicht den Eindruck hast, dass deine Anstrengungen dazu beitragen, dass sich was verändern würde. Dass es dich viel Kraft kostet und dass du das nicht mehr so oft möchtest. Aber dass du weiterhin befreundet sein willst.

Wäre das eine Möglichkeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du das einen langen Text nennst, hast du meine Fragen noch nicht gesehen.

Du wirst ihm nicht viel helfen können. Du kannst ihm sagen, was du willst, wenn er mit sich selber unzufrieden ist, kannst du ihm dies nicht ausreden. Denn mit jedem Mal, bei dem du versuchst, ihm Kraft zu geben und ihm zu zeigen, was für ein toller Mensch er ist, rutscht er noch weiter in ein negatives Selbstbild.

Das klingt krankhaft und das ist es auch, aber du kannst nicht viel mehr machen, als ihm zuzuhören und ihm zu helfen, sich selbst zu helfen. Du kannst sein negatives Selbstbild und seine Probleme nicht beseitigen, das kann er nur selbst. Das zerrt aber (verständlicherweise) ziemlich an deinen Nerven, weswegen das auf Dauer auch nicht funktionieren wird.

Daher rate ich dir, ihn zu ermutigen, den ersten Schritt in die richtige Richtung zu machen und sich professionelle Hilfe zu suchen, sollte er seine Probleme selbst nicht bewältigen können. Du kennst ihn vermutlich besser als wir alle, daher wirst du das auch besser einschätzen können als wir.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Freund - das ist ein Energieräuber. Von solchen "Freunden" habe ich mich um meiner selbst Willen getrennt. 

Du leidest unter seinem Gejammer. Das darf in einer Freundschaft nicht sein. 

Beende diese Beziehung. Oder leg zumindest mal ne Pause ein, dass er Zeit hat zum Nachdenken. 

Du bist auch nicht verpflichtet, ihn zu lieben, nur weil er in dich verliebt ist. 

Du bist zu gar nichts verpflichtet. Denk mal ein bisschen an dich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du eben die Mut zusammen nehmen und ihm sagen, dass er sich gefälligst zusammen reißen soll, und du nicht die ganze Zeit mit seinem Selbstmitleid genervt werden möchtest ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub das einzige das er damit erreichen will ich das du ihm dauernd komplimente gibst und Aufmerksamkeit rede mal mit ihm warum er das so sieht aber bitte nicht per Handy sondern wenn ihr euch seht und wenn er auch dann nicht aufhört sag es ihm dass es nervt und lege einfach dein Handy weg :))

Lg. Anonym

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?