Bester freund ist Schwul (hab angst mich mit ihm zu treffen)

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es ist nicht pervers und krank, wenn du es selber getan hast. Du rennst vor deinen eigenen Gefühlen weg. Es ist nicht Schlimmes daran, homosexuell zu sein. Und dein bester Freund hat es dir nun gebeichtet, weil er es selbst eingesehen hat. Er hat bemerkt, dass es nicht ohne Worte weitergehen kann und da etwas zwischen euch ist. Begreife du das auch und denke darüber nach. Ihr seit schon beste Freunde, das ist die beste Basis für eine Beziehung. Dass du Angst vor "dir selbst" bzw. deinen Gefühlen hast, kann ich verstehen. Es gibt genug Idioten, die sich darüber lustig machen. Aber wenn ihr wahre Freunde habt, werden die auch zu euch halten, wenn ihr zu eurer Beziehung oder wenigstens zu eurer Homosexualität, vielleicht auch Bisexualität, steht. Außerdem ist die Welt viel offener geworden, es könnte schlimmer sein. Es wird so manche geben, die sich dagegen sträuben werden, aber es wird auch so einige geben, denen das egal ist, die das unterstützen und zu euch stehen. Stelle dich der Welt und deinen Gefühlen. Und werde dir im Klaren darüber, dass du vermutlich in deinen besten Freund verliebt bist, oder zumindest sexuell von ihm angezogen wirst. Viel Erfolg! :)

schätzchen.. wenn du mit ihm geschlafen hast bist du auch nciht so ganz hetero wie du vlt denkst ;) aber ja vlt stehst du ja nciht auf ihn... :) er vlt aber auch nicht auf dich :) iwann musst du ihn ja wieder sehn :) und nein es ist NICHT krank dass ihr miteinander geschlafen habt... wir leben im 21. jahrhundert. schwule sind was ganz normales.. das ist so als ob ein mädchen und ein junge die nur befreundet sind miteinander geschlafen hätten :)

vor schwulen solltest du keine angst haben. normalerweise sind das ganz nette Personen. mach ihm jedoch klar, dass du nicht bist indem du z.b. ihm sagst dass du eine bekannte person besonders hübsch findest und auch so eine freundin möchtest. das sollte er verstehen.

wenn er auf dich steht mach ihm klar dass zwischen euch (wenn du so denkst) nichts sein wird und dass du nur freundschaft willst. wovor genau sollte man da angst haben?

Was erwartest Du? Du hast ja mit ihm geschlafen, also mußt Du damit rechnen, daß er auf Dich steht. Er wird das auch von Dir denken. Rede einfach mit ihm. Sag ihm, wie Du die ganze Sache siehst.

Du hast nicht Angst vor ihm, sondern vor Deinen eigenen Gefühlen. Mit einem Mann zu schlafen weist ja schon auf eine gewisse homosexuelle Neigung hin. Du findest das pervers und krank, kein Wunder, dass Du Angst vor Dir selbst hast. Was soll denn jetzt groß anders sein als vorher, nur , weil er das Kind jetzt beim Namen nennt?

Erstmal ist Homosexualität keine Krankheit. Wenn du Sex mit hattest, scheinst zumindest Bisexuelle Neigungen zu haben. Gehe so um, wie du dein ganzes Leben mit ihm umgegangen bist

Deine Einstellung ist etwas pervers.

Niemand hat euch dazu gezwungen. "Lass gut sein Alter, ich will pennen." - Diese einfache Satz hätte die klare Grenze markiert. Das wäre ganz einfach gewesen. Aber was tust du? Du überschreitest sie und erschrickst danach. Aber mit ziemlicher Zeitverzögerung, denn du bist ja auch eine Art "Mehrfachtäter".

Fazit: Eine Tatsache ist eine Sache der Tat.

Jetzt der Rat: Du kannst sagen, dass du keine tieferen Gefühle empfindest - es ging letztlich nur um Sex.

Dein Fall beweist einmal mehr, wie dünn diese Linie für Männer ist, Sex mit anderen Männern zu haben; der Mann ist nun mal ein sexuelles Wesen, ob es einem passt oder nicht.

Da er auch ein Mann ist - oder zumindest ein Männchen - wird er es verstehen. Er wird noch viele Erfahrungen machen im Leben, wo Liebe und Sex getrennte Wege gehen.

Diesen Weg gehst du jetzt auch.

Sag es ihm einfach. Das ist keine Platz für Angst, die hat da nichts zu suchen.

Es ist überhaupt nicht krank oder pervers mit seinem besten Freund zu schlafen. So etwas machen viele Jungs in der Pubertät. Sie wollen erste Sexuelle erfahrungen sammeln und gucken ob es ihnen gefällt mit dem gleichen Geschlecht intime Erfahrung zu machen!

Wenn du mal wieder bei deinem Freund bist kannst du ja über deine Ängste reden. Wenn er ein guter Freund ist würd er dich verstehen und dich nicht mehr fragen, ob ihr zusammen schlafen oder ähnliches wollt!!!

Bei deiner Frage klang das so, als würdest du Angst vor homosexuellität haben: es ist pervers oder krank. Solche Gedanken sind nicht richtig und du solltest sie dir tiemlich schnell aus dem Kopft schlagen.

Falls du noch Fragen hast, schreib einfach!!!!

und wenn schon? du scheinst es ja auch gemocht zu haben oder???

und nur weil er schwul ist ist er kein schlechter mensch...

was habt ihr denn schon so gemacht?:D

felixTheBest 15.10.2012, 19:01

ehm so Sachen halt :D aber danke für die antworten

0
AmelieDanker 17.10.2012, 16:55
@felixTheBest

Darüber solltest du dir auch Gedanken machen. War es einfach nur wilder Sex aus Lust, Wutabbau, Langeweile? Oder habt ihr euch geliebtkost, geküsst, zärtlich berührt?

0

Die Frage ist doch, wo stehst du..... Und nun frag dich doch einfach mal, du hast doch auch kein Problem damit gehabt und nun kneifst du? oder war es nur ein Ausrutscher. Denk drüber nach und entscheide dich.

Uwe

was sollen wir denn jetzt machen wie sollen wir dir denn jetzt helfen, SAG NUR NICHT DU HAST WAS GEGEN SCHWULE!!!!!!

Also frag ihn mal ob er einen Freund hat und sag das du eine Freundin hast und so

MadFighter 15.10.2012, 18:59

ähh.. was ist ein Buisnnes Profil Ligh oder so?

0
BaluDerTanzbaer 15.10.2012, 19:03
@MadFighter

Hab ich mich auch gerade gefragt. Finde ich auch gerade viel spannender als die eigentliche Frage :D

Anscheinend irgendeine Option, sich als Unternehmen bei gf anzumelden.

0

Was möchtest Du wissen?