Bester Freund ist ein Schnorrer .?

7 Antworten

Es gibt immer unzuverlässige Menschen, klar ist er dein Freund.. aber ist nicht ok was er macht und ich würde ihm das auch mal ein wenig sagen. Zwar nicht böse sagen aber in irgendeinerweiße.. Auch mit der WG kannst dir eig ziemlich sicher sein das du die Einkäufe zahlen darst und sowas.. würde das ihm wirklich richtig klar machen und wenn du dir nicht sicher bist lass es lieber mit der WG gibt nur Ärger...

Naja du musst letzendlich entscheiden was dir wichtiger ist, eine WG mit deinem besten Freund oder dein Geld? Es wird defitintiv sol aufen, dass er wrsl ot kein GEld haben wird.. nur musst du wissen ob du damit umgehen kannst oder nicht..wenn du sagst du bist es Leid, ..würde ich es wrsl nicht machen..

Zieh nicht mit ihm zusammen. er wird auch in der WG so weiter machen.

Leih ihm nichts mehr und lade ihn auch nicht ein. Mach vorher klar, wenn ihr loszieht, das jeder für sich bezahlt.

Kann natürlich sein, das du dann mal einen Freund hattest.

Aber auf so einen Schnorrer kann man dann auch verzichten.

Welche Rechte habe ich wenn ich jemandem Geld leihe?

Ich habe jemanden viel Geld geliehen. Er meinte er gibt es mir diesen Monat noch. Jetzt sagt er er hat das Geld leider im Moment nicht schreibt aber in Facebook dass er sich neue Möbel kauft. Kann ich da was tun? Habe auch Chatverläufe und andere beweise.

...zur Frage

Mit bestem Freund zusammen ziehen?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar will ich (männlich) bald mit meinem besten Freund zusammen ziehen. jetzt wissen wir aber nicht was besser ist eine normale Wohnung oder eine WG ? welche vor -und nachteile gibt es jeweils ? Wir wollen ohne andere wohnen also nur wir beide ;) Danke im Vorraus

...zur Frage

Kaution trotz einer Bürgschaft der Eltern?

Hallo:)

Ich habe in Hamburg ein WG gefunden, die super passt.

Die Kaution beträgt 500€ (wahrlich nicht viel dennoch mehr für jemanden der nichts verdient und zur Schule geht), meine Eltern nehmen eine Bürgschaft für mich auf.

Jetzt meint mein bester Freund als er nach Bonn gezogen ist müsste er eine 1000€ Kaution zahlen doch diese entfiel als seine große Schwester für ihn die Bürgschaft Übernahm. Dies wurde ihm auch bei einer Wohnungsgesellschaft gesagt.

Nun ist meine Frage, muss ich dann auch keine Kaution zahlen?

...zur Frage

Mit 19 noch zuhause leben?

Sollte man wenn man 19 ist längst ausgezogen sein, was meint ihr? Würdet ihr euer Kind sobald es 18 ist rauschmeissen? Sollte man mit 18 sofort ausziehen? Oder gibt es keinen Grund mit 18 schon auszuziehen? Auch wenn man noch keine abgeschlossene Ausbildung hat? Auch wenn man kein Einkommen hat?

...zur Frage

WG Gründung was spricht dafür bzw. was dagegen?

Einen wunderschönen guten Abend....

Ich und eine sehr gute Freundin von mir die ich schon 12 jahre kenne, überlegen eine gemeinsame WG zu gründen.......

Wir haben die selben Vorstellung von der Wohnung und auch was sie kosten soll.....

An sich kommen wir super miteinander aus hatten noch nie wirklich ersthaft gestritten und kennen uns gegenseitig fast auswendig.....

Aber ich überlege schon es kann ja nicht alels perfekt sei9n...

Was spricht für und was spricht gegen die Gründung einer WG???

Ps: ich habe noch einen Kater falls das relevant ist den sie akzeptiert und mag...

...zur Frage

Kann der ex rückwirkend Kaution und Umzugskosten von mir verlangen?

im vergangenen Sommer zogen mein damaliger Partner und ich in eine größere Wohnung. Ich hatte keinerlei Rücklagen für die Kaution oder Umzugskosten. Genau wie auch mein ex.Daher lieh er sich das Geld bei seiner Familie. Nach drei Monaten trennten wir uns. Jeder zog in eine andere Wohnung. Nach über einem Jahr verlangt er nun die Hälfte der Umzugskosten und der Kaution von mir. Mal abgesehen davon,dass ihm das reichlich spät einfällt: muss ich ihm irgendetwas zahlen. Schließlich hat er sich das Geld geliehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?