Bester Freund ist ein Schnorrer .?

7 Antworten

Es gibt immer unzuverlässige Menschen, klar ist er dein Freund.. aber ist nicht ok was er macht und ich würde ihm das auch mal ein wenig sagen. Zwar nicht böse sagen aber in irgendeinerweiße.. Auch mit der WG kannst dir eig ziemlich sicher sein das du die Einkäufe zahlen darst und sowas.. würde das ihm wirklich richtig klar machen und wenn du dir nicht sicher bist lass es lieber mit der WG gibt nur Ärger...

Naja du musst letzendlich entscheiden was dir wichtiger ist, eine WG mit deinem besten Freund oder dein Geld? Es wird defitintiv sol aufen, dass er wrsl ot kein GEld haben wird.. nur musst du wissen ob du damit umgehen kannst oder nicht..wenn du sagst du bist es Leid, ..würde ich es wrsl nicht machen..

Zieh nicht mit ihm zusammen. er wird auch in der WG so weiter machen.

Leih ihm nichts mehr und lade ihn auch nicht ein. Mach vorher klar, wenn ihr loszieht, das jeder für sich bezahlt.

Kann natürlich sein, das du dann mal einen Freund hattest.

Aber auf so einen Schnorrer kann man dann auch verzichten.

Kann ich den vermieter erlauben die Miete von der kaution abzuziehen?

Kann ich den vermieter erlauben die Miete von der kaution abzuziehen ? Ich wohne den letzten monat in meiner wohnung und da ich geld für meine neue kaution in der neuen wohnung brauche hatte ich mir überlegt dem vermieter (alter) zugestatten die Miete für den letzten Monat von der kaution abzuziehen. Wie sieht das rechtlich aus? kann man das machen? (es sind keine abzüge der alten kaution zu erwarten)

wir reden hier von der warmmiete die er abziehen soll

...zur Frage

WG Problem - Übertreibe ich wenn ich ein Problem damit habe und eingeschränkt in der Privatsphäre fühle, weil die Freundin meines Mitbewohners jedes WE da ist?

Also folgende Situation:

Mein bester Freund und ich wohnen seit dem Sommer 2017 zusammen.

Er hat eine Fernbeziehung und kann seine Freundin nur am WE sehen -

jedoch ist diese seitdem zu 95% jedes Wochenende von Freitag bis Montag morgen bei uns , ohne sich an den Stromkosten etc zu beteiligen.

Normalerweise sollte man auch als Gast darauf achten nicht verschwenderisch mit Wasser etc umzugehen da eben sie nmicht dafür zahlt sondern wir, jedoch duscht sie jeden tag 1-2 mal jeweils eine halbe Std blockiert das Bad und hilft nicht im Haushalt mit obwohl meine Freundin die viel weniger da ist es IMMER tut.

Ich fühle mich einfach in meiner Privatspähre eingeschränkt, da ich nichtmals Oberkörperfrei oder in Boxershorts in meiner Wohnung rumlaufen kann weil sie da ist. Übertreibe ich oder ist es nachvollziehbar?

Ich finde es einfach unangebracht wenn man jedes Wochenende durchgänig da ist, sich nciht am Haushalt zu beteiligen oder ggf. eben mal ein Essen ausgibt oder anbietet etwas für die Miete dazu zu tun.


Wie verhalte ich mich am besten?

...zur Frage

Welche Rechte habe ich wenn ich jemandem Geld leihe?

Ich habe jemanden viel Geld geliehen. Er meinte er gibt es mir diesen Monat noch. Jetzt sagt er er hat das Geld leider im Moment nicht schreibt aber in Facebook dass er sich neue Möbel kauft. Kann ich da was tun? Habe auch Chatverläufe und andere beweise.

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung, Geld für eine Erstausstattung und für die Kaution?

Hallo an Alle :)
Ich bin 20 Jahre alt und wohne zurzeit noch mit meinem "Freund" in einer kleinen Wohnung. Da ich vergangenes Jahr ausziehen musste bin ich, weil ich es nicht selbst finanzieren konnte mit meinem Freund zusammen gezogen. Wir waren beide Azubis, ich habe jedoch kein eigenes Geld verdient. Meine Hälfte der Miete wurde vom Amt übernommen und ich bekam ein kleines monatliches "Taschengeld" von 50€. Geld für eine Erstausstattung und die Hälfte der Kaution bekam ich auch vom Amt, wobei ich das Geld für die Kaution monatlich zurückzahle. Leider hat sich mittlerweile alles zum negativen gewendet. Ich bin nach über 2 Jahren Beziehung mit meinem Freund zusammen gezogen, unsere Beziehung lief richtig gut. Seit wir zusammen wohnen zeigt er sich sehr aggressiv, er hat mich mehrfach geschlagen, gewürgt und Verprügelt. Er macht vor nichts halt, er ist nicht mehr berechenbar. Ich habe richtig Angst vor ihm. Deshalb hab ich für mich selbst beschlossen dass ich aus der Wohnung raus muss, das ich weg von ihm muss. In einem Monat verdiene ich zumindest etwas Geld ca 700€ ... Meine Frage ist jetzt, wenn ich eine kleine günstige Wohnung (ca. 300€ kalt) finde, habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung? Gäbe es evtl Zuschüsse zur Miete und wichtig wäre Geld für eine neue Ausstattung bzw Kaution - auch wenn ich das schon einmal in Anspruch genommen habe.
Ich kann nicht länger bei ihm wohnen bleiben nur weil es finanziell nicht anders geht. Ich habe zu große Angst dass er mir noch schlimmeres antut.
Ich werde meine Probleme nächste Woche beim Amt schildern. Ich wollte vorher nur wissen, ob es überhaupt Hoffnung gibt ausziehen zu können oder ob ich etwas beachten muss.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Habe meine wohnung untervermietet jtzt will er nicht mehr raus gehen und hat mit dem haubtmvermieter einen neuen vertrag gemacht ohne das ich davon etwas weiss?

Der untervermietete kann net so gut deutsch und hat dem haubtvermieter gesagt ich hätte zu viel verlang für miete . Aber wir hatten uns geeinigt das kaution dazu kommt und möbel benutzungs geld das hat er dem haubtmieter nicht gesagt. Darauf hin hat der h.vermieter mich gekpndigt ohne das ich anwesend war. Geht das überhaubt ? Ich hatte noch kein komtakt zum haubtvermieter bin grad im auslandssemester .

...zur Frage

Ex Freundin zahlte über 3 Jahre die Hälfte der Miete nicht, kann ich das Geld zurück fordern ?

Vor 3,5 Jahren haben meine damalige Lebensgefährtin und ich ein gemeinsames Mietverhältnis unterschrieben. Da sie aber studierte und finanziell nicht in der Lage war die Hälfte der Miete, Strom, GEZ zu zahlen, habe ich alles von meinen Namen bezahlt. Jetzt beim Auszug bekommt sie die Kaution wieder die sie damals komplett bezahlt hatte, für die Renovierungskosten um die Wohnung weiter zu vermieten ist sie auch nicht für aufgekommen. Kann ich die Hälfte des Geldes von ihr über die Jahre zurück fordern? Normalerweise würde ich diesen Schritt zu einem Anwalt nicht durchführen und hätte mich mit dem Erhalt der Kaution zufrieden gegeben. Allerdings habe ich auch da natürlich kein Recht drauf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?