bester freund hat sich verändert...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist der Lauf der Zeit, wenn er erstmal mit ihr zusammen ist, bist Du nicht mehr gefragt. Höchstens noch zum Ausheulen. Klar ist er aufgeregt, musst Du die Zähne zusammenbeissen und zuhören. Wird sich geben.

Du musst auf jeden Fall mit ihm Reden. Du musst es ihn doch Wissen lassen, sonst wird er nie aufhören mit dir darüber zu reden. Er hat vielleicht nur dich, mit der er über alles reden kann. Du bist halt ein Mädchen und du kannst ihn somit ja auch Tipps geben, wie er sich z.B verhalten soll oder was er anziehen soll. Naja auf jeden Fall solltest du erstmal mit ihm Reden.

Hört sich bisschen nach Eifersucht an :D gönn es einfach deinem besten Freund, als seine beste Freu din. :) Auch wenns anstrengend ist,die ganze Zeit zu zuhören. Irgendwann wenn du auch jemand findest, wirst du es verstehen und das gleiche tun:)

Wenn er in sie verliebt ist, ist es ja klar, dass ihn nur noch dieses Thema beschäftigt, und das kannst du ihm auch nicht verübeln. Seine Gedanken sind im Moment bei ihr, und nur, weil er deswegen aufhört, dir Komplimente zu machen, sollte das kein Grund sein, abweisend zu ihm zu sein. Ich denke, du kannst ihm wirklich helfen, wenn du ihm weiterhin zuhörst und seine Fragen beantwortest, auch wenn es dich ein wenig nervt - er wird dir wahrscheinlich sehr dankbar sein.

Tja, das ist das Leben.

1.) Wir alle ändern und mit der Zeit. Das ist das Normalste der Welt.

2.) Er ist verliebt, zudem das erste mal so richtig, da spinnen die Hormone total und es gibt nur noch dieses Thema auf der Welt. Der Rest ist einfach nicht mehr existent.

3.) Der meint das nicht böse oder abwertend, der tickt im Moment nur ganz anders.

4.) Berate ihn, wie er vorgehen soll, dass er das Mädel bekommt, such Dir auch eine und schon klappt das wieder.

5.) Machs ihm nicht kaputt durch völlig unnütze Diskussionen wie: "Das klappt doch sowieso nicht"... oder "ich find die nicht so gut...." oder sowas, sonst wars das mit Freundschaft.

6.) Sieh ein dass der in Zukunft etwas weniger Zeit hat, um mit Kumpels abzuhängen. Auch das gibt sich mit der Zeit wieder.

7.) Häng Dich emotional etwas ab von der Sache.

8.) Dir geht es in einiger Zeit auch nicht anders, lern Du mal eine kennen, dann gehts so richtig ab und Du darfst das Gleiche durchmachen.

Sag es ihm. Wenn er blöd reagiert, dann trennst du dich einfach von ihm.

Was möchtest Du wissen?