Bester Freund gesteht mir Liebe?

8 Antworten

Hey,

nimm dir die Zeit die du brauchst um dich zu sortieren. Du willst ihn nicht verletzen oder verlieren, das versteht sicherlich jeder. Aber du kannst auch keine Beziehung mit ihm anfangen, wenn du ihn "freundschaftlich liebst" - dann wirst früher oder später du unglücklich.

Deshalb... denke über deine Gefühle nach, lass dir Zeit und wenn du zu einem Ergebnis gekommen bist - dann verabrede dich mit ihm und sprecht euch aus, so ein Gespräch kann ruhig länger dauern. Erzähl ihm von deinen Gefühlen, vor was du dabei Angst hast und ihr werdet die beste Lösung gemeinsam finden.

Frag dich eins: "Was fühle ich in diesem Moment, wenn ich an ihn denke?"

"Was geht in dir vor? Ist es wirklich emotional ein Gefühl von Freundschaft oder habe ich Gefühle zu ihm, die noch weiter gehen? Finde ich ihn sexuell anziehend?"

Nimm dir Zeit, dir über die Antworten dieser Fragen klar zu werden. Es ist ein mutiger, aber auch notwendiger Schritt deines Freundes, der mit dieser Last seit vier Jahren herumläuft. Das solltest du in aller erster Linie respektieren.

Der Unterschied jetzt ist, dass du weißt, was in ihm vorgeht. Das ist die optimale Chance, euch noch näher zu kommen und euch emotional auch noch näher zu fühlen, völlig gleich, zu welchem Schritt du dich entscheidest.

Wenn du der Meinung bist, dass du keine Gefühle für ihn empfindest, sag es ihm. Wenn du Gefühle für ihn hegst, sag es ihm. Ihr seid Freunde, ihr könnt offen und ehrlich miteinander reden.

Es kann durchaus sein, dass er Distanz zu dir aufbaut, wenn du ihm einen Korb gibst. Das ist aber auch widerum nur eine Chance für euch beide. Ich würde in dem Falle auch nicht einknicken, schon gar nicht aus Mitleid, denn das wäre verlogen.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du damit überfordert bist. Deswegen musst du in dich gehen, am besten alleine ohne irgendwelche äußeren Dinge, die dich stören könnten, und dir über die Situation bewusst werden, was du willst. Dass das keine Entscheidung von einem Tag ist, ist klar.

Hallo,

wenn er dir seine Liebe gestanden hat, dann setzt euch zusammen und spricht euch aus.

Über deine Ängste, dass es dir darum geht, ihn zu verlieren, wenn du seine Liebe annimmst.

Ihr werdet bestimmt eine Lösung finden, dass es klappt mit euch beiden.

Lasse dich aber nicht unter Druck setzen von ihm. Geht es langsam an.

Ihr habt Zeit.

Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?