Bester Diät snack?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Salat mit Tunfisch, Tomaten, Feterkäse, Salatblättern und Salatdressing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja mal einen Apfel, Salat oder weiteres Gemüse und Obst welches nicht zu viel Fruchtzucker hat essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Ich würde keine Mahlzeiten überspringen. Eine warme Mahlzeit mit Suppe als Vorspeise und viel Gemüse und Salat als Beilage sättigt besser und hat weniger Kalorien als jeder Snack. Ausserdem gibt Wärme ein besseres Sättigungsgefühl als kalte Speisen, besonders im Winter. Daher würde ich von zu Hause was mitnehmen, entweder im Henkelmann oder in einer Mikrowellen-Box, falls du einen Mikrowellenofen hast, wo du das Essen aufwärmen kannst. (Du könntest das en gros kochen wenn du Zeit hast und portionenweise einfrieren, dann musst du es morgens nur rausnehmen).

2) Als Snack zwischen den Mahlzeiten (nicht anstatt) würde ich Rohkost (Gurken, Paprika, Tomaten, Rettich, Radieschen u.ä.) empfehlen. Zwischendurch auch mal ein heisses Getränk (am liebsten mit Milch, aber ohne Zucker).

3) Wenn es bis zum Abendessen noch etwas dauert: es gibt von Mestemacher so einzeln verpackte Scheiben Pumpernickel-Brot, die kann man lange aufheben, und sie sättigen sehr gut für zwischendurch, mit relativ wenig Kalorien...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trauben, Karotten und Tomaten finde ich als Snack sehr lecker (Geschmackssache). Einfach Gemüse und Obst ansich oder Gurkensalat oder Knäckebrot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest 3 mal am Tag (Morgens, Mittags, Abends) etwas essen und keine Snacks essen! Übrigens: das mit Abends nichts essen ist ein mythos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eptik
15.11.2015, 23:36

Das weiß ich,  ist einfach eine Angewohnheit weil ich Abends generell kein Appetit habe.

0

corny free vllt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?