Besten Freund mit seiner Freundin auseindandergebracht

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bruder vor Luder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kizzy
01.09.2011, 10:44

gefällt mir^^

0

Es war richtig was du gemacht hast.

Wenn er wieder mit ihr zusammen kommt, ist es seine eigene Entscheidung. Schade für dich wenn du deinen besten Freund verlierst... Aber er wird schon selbst irgendwann aufwachen und schnallen das es nicht gut für ihn ist und es nicht normal ist sich so unterdrücken zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kizzy
01.09.2011, 10:40

sie sind ja jetzt wieder auseindander....dank mir^^

0

Sachen gibts... Also auf der einen Seite hätte ich durchaus auch ein schlechtes Gewissen, jedoch muss man sich im klaren sein, das es so nicht weiter gehen könnte. Also er scheint sie ja schon sehr zu lieben, sonst würden sie sich ja nicht so oft wieder versöhnen nach den Trennungen, aber auf der anderen Seite muss man sagen dass das schon sehr extrem ist... Also so eine Beziehung hat doch keinen Sinn. Du musst kein schlechtes Gewissen haben, denn die kleine raubt dem ja jede Lebensqualität!! Das darf doch nicht wahr sein. Einem vorzuschreiben was er anziehen soll, oder ihn einzusperren das ist doch echt... crazy!! Das würde ich niemals mit mir machen lassen... never.

Also mach dir mal keine Gedanken du hast richtig gehandelt, denn irgendwann hätte er keine Soziale Kontakte mehr gehabt wegen diesem Girl. Sie hat anscheind auch ne kleine Macke denn sowas ist nicht mehr normal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kizzy
01.09.2011, 10:49

er sagt immer er hätte angst dass ihn sonst keine will...und er will nicht alleine sein...

ich habe gesagt wenn er sein leben mit ihr verschwenden will und nicht glücklich werden will dann soll er wieder mit ihr zusammen gehen, aber in der zwischenzeit könnte er sicher eine kennenlernen die besser zu ihm passt.

0
Kommentar von XcEcUtE
01.09.2011, 11:35

Du bist doch wie die Freundin :D:D

0

Ja klar war das richtig! Wenn er tatsächlich so unter ihrem Pantoffel stand, und diese Beziehung im Grunde nur deshalb bestand, dann hat das in meinen Augen nichts mit Liebe zu tun. Er hätt sich da schon viel früher gerademachen sollen, aber besser spät als nie.

Es ist gut, daß ihm mal ein Freund ganz ehrlich seine Sicht gesagt hat. Dafür hat man doch Freunde. Und wenn er das nicht eigentlich auch schon selbst kapiert hätte und mit der Situation unglücklich gewesen wäre, dann hätte das Gespräch keine Chance gehabt.

Du mußt Dir nichts vorwerfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast richtig gehandelt. Früher oder später wäre er auch darauf gekommen, dass das so kein Leben ist. Seine Ex muss ihren Egoismus überwinden. Dazu braucht es manchmal rigorose Maßnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm schwierige Situation. Sollte er wieder mit ihr zusammen kommen bist DU für sie gestorben. Und damit für ihn auch, da er sich ja so beeinflussen lässt. Kannst du es verantworten das du seine Liebe zerstört hast? Vielleicht hätten sie doch noch eine Chance gehabt. Er ist wohl alt genug um zu beurteilen ob er sich einsperren lassen will oder nicht. Ich finde es nicht gut, das du ihm davon abgeraten hast. Egal wie es aus geht. Du wirst jetzt die Böse sein. Natürlich verstehe ich deine Situation. Aber es geht nicht um DICH sondern um IHN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kizzy
01.09.2011, 10:44

ja schon klar aber ich habe ihm gesagt weil er eben schon so oft mit ihr auseinander war, 1-2 mal ok...eine 2te chance hat jeder verdient...aber wenn sie schon 4-5 mal auseinander waren bringt es sich sowieso nichts...denn er verliert wieder seine ganzen freunde...so nach dem prinzip 1 : 10, er kann 1 haben und 10 verlieren oder 10 haben und 1 verlieren...die 1 wär dann jz sie.

ich habe ihn ja nicht gezwungen, ich habe gesagt es ist seine entscheidung was er macht, ich kann ihn nur diesen rat geben, ausserdem kann er jetzt sein leben mit ihr verschwenden und immer nur zuhause sein oder er kann jemand neues kennenlernen und wirklich mit derjenigen glücklich werden.

0

Natürlich war es richtig, hättest Du schon viel früher machen sollen. Und diese Freundin oder Ex brauch unbedingt ne Therapie wenn sie so krankhaft klammert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen, wenn die gegenseitige sexuelle Affinität groß genug ist, probieren sie es ja doch wieder miteinander. Aber meiner Meinung nach hat so eine Verbindung keine Zukunft - ausser er fühlt sich unter der Knute wohl, da wären wir dann wieder bei der sexuellen Affinität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich ist dass richtig, du hast nur versucht deinen besten freund zu schützten. außerdem hast du sie ja nicht bewusst verletzt, ist doch klar dass du zu deinem besten freund hällst und nicht zu seiner ex xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz ehrlich? ja... weil man kann sich doch nicht so Kommandieren lassen... das würde ich nicht mit mir lassen machn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, war richtig.

Alternativ kann er ja nochmal mit ihr reden, wenn die zwei sich noch lieben. Freiheiten muss man dem Partner schon lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hast du richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?