Bestellwert von knapp 600euro

5 Antworten

Falls es unter deiner Adresse oder mit deiner Bankverbindung in der Vergangenheit bei Amazon Schwierigkeiten im Bezug auf die Bezahlung gab, dann KANN es passieren (es muss nicht passieren), dass Amazon den Bankeinzug ablehnt und die Zahlung per Kreditkarte verlangt. Einfach ausprobieren und die Bankverbindung eingeben.

Amazon ist nicht einfach Amazon. In Amazon stecken auch Hunderte eigene kleine Händler, die auch andere Zahlungsmethoden drin haben können. Daher gibt es da keine universelle Antwort. Bei Amazon selbst gibt es auch Bestellgrenzen für zB Käufe auf Rechnung, dh wenn du schon 100x guter Kunde warst, glaubt man dir auch, dass du teure Sachen zahlen würdest. Wenn du aber nicht diese Glaubwürdigkeit hast, geben die dir auch nichts über 200€ auf Rechnung.

15

Hatte mal Bestellwert von 230 euro ohne Probleme auf Rechnung gekauft.

0
44

Wer bei einem Amazon-Händler bestellt kann nur zwischen Bankeinzug oder Kreditkarte wählen. Das Geld wird von Amazon abgebucht und dann dem Händler gutgeschrieben, sobald der Händler den Bestellstatus auf "Ware versandt" setzt. Auch wenn der Händler selbst versendet und nicht über Amazon.

0

Du kannst die Zahlungsart auswählen und in Deinem Fall wäre Vorkasse zu empfehlen, dann bekommst Du die Rechnung und überweist den Betrag. Allerdings solltest Du überlegen, ob Du wirklich wegen einer etwaigen Gewährleistung dort kaufen solltest. Selbst bei etwas höheren Preisen ist ein örtlicher Händler vorzuziehen. Du kannst dort den Preis durch Verweis auf den Preis des gleichen Gerätes bei Amazon mit Sicherheit drücken.

44

Bei Amazon gibt es keine Bezahlart Vorkasse. Wenn man Rechnung auswählt, erhält man die Rechnung zusammen mit der Ware. Bin seit 9 Jahre Amazon-Kunde. Rechnung bekommen nur Stammkunden. Neukunden überhaupt nicht.

1

Warum kann ich mein Amazon Konto nicht per Bankeinzug aufladen?

Ich habe schon mehrfach den Support angerufen, habe aber keine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Ich bin seit etwas über einem Monat Mitglied bei Amazon und habe auch die Prime Mitgliedschaft. Habe bis jetzt immer per Bankeinzug bezahlt (Artikel bis 30 Euro).

Habe auch keine Probleme wegen der Bezahlung gemacht oder irgendetwas zurück geschickt. Bin auch volljährig.

Gestern wollte ich einen 600 Euro teueren Laptop kaufen. Bei der Kaufabwicklung gab es kein Problem. Bankeinzug wurde von Amazon per Email später abgelehnt. Eine Kreditkarte habe ich nicht, daher wollte ich mein Konto aufladen. Geht bei mir aber nur mit Kreditkarte, obwohl in den Nutzungsbedingungen stand es geht auch mit Bankeinzug.. weiß nicht mehr weiter. Will auch nicht,wie der Support mir rät, 12x Amazon 50 €Geschenkgutscheine kaufen.

Habe gerade all meine Käufe bewertet (was ich vorher vergessen hatte). Vielleicht war das ein Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?